AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Artikel mit dem tag hersteller

Rekordjahr für Volkswagen: 9,7 Mio. Autos in 2013

 Kraftstoffverbrauch in l100 km kombiniert 47  42  innerorts 57  51  auerorts 41  37 CO2-Emission kombiniert in gkm 122 - 109 Effizienzklassen A B
Es scheint als hätten die Wolfsburger einen Lauf – nach dem längst vergangenen Rekordjahr 2012 (9,3 Millionen verkaufte Autos) konnte der größte Autobauer Europas in 2013 nochmals um 4,8 Prozent zulegen. Somit konnte der Volkswagen-Konzern ohne die LKW-Marken MAN und Scania weltweit insgesamt...

Rekordjahr für Volkswagen: 9,7 Mio. Autos in 2013 weiter lesen

Neuwagenstudie: Welche Automarke hat die sparsamsten Autos?

Neuwagenstudie: Welche Automarke hat die sparsamsten Autos?
Kraftstoff sparen ist ein großes Thema für Autohersteller und Neuwagenkäufer. Die meisten Fahrzeughersteller bemühen sich denn auch sehr, dem Kunden zu suggerieren, ihre Modelle seien besonders sparsam im Umgang mit dem teuren Sprit. Bezeichnungen wie EfficientDynamics, EcoBoost oder BlueTEC sollen den Neuwagenkäufern das Gefühl von geringem Kraftstoffverbrauch geben. Wie aber sieht die Praxis aus? Welcher Fahrzeughersteller verfügt derzeit über die sparsamste Modellpalette? In einer großen Studie wurde der Kraftstoffverbrauch der Fahrzeugflotten von 38 gängigen Marken unter die Lupe genommen. Dabei wurde...,

Gallery: Neuwagenstudie: Welche Automarke hat die sparsamsten Autos?

Neuwagenstudie: Welche Automarke hat die sparsamsten Autos? weiter lesen

Batteriehersteller A123 pleite: Neuer Name B456


Der Batterieherstelle A123 ist vor allem mit dem Namen Fisker bekannt geworden. Als Henrik Fisker bei seinem Mammutprojekt auf den Hersteller setzte, schien die Zukunft der Mitarbeiter gesichert. Doch Probleme mit Hitze und Feuer...

Batteriehersteller A123 pleite: Neuer Name B456 weiter lesen

Audi investiert 13 Mrd. Euro um BMW zu schlagen


Es ist kein Geheimnis, dass der VW-Konzern mit seinen Marken Audi, Bentley, Bugatti, Ducati, Lamborghini, Porsche, Seat, Skoda und mehr der größte Autombilhersteller der Welt werden will. Dem steht eigentlich nichts im Wege. Und daher bleibt viel Geld...

Audi investiert 13 Mrd. Euro um BMW zu schlagen weiter lesen

Neu im Netz: sicherefahrt.de geht online


Sicherheit geht vor – gerade beim Autofahren. Und weil moderne Autos immer stärker und schneller werden, nimmt auch das Interesse an Fahrsicherheitstrainings zu. Doch was kostet so ein Training? Wo kann ich überhaupt teilnehmen? Und wer bietet es an? Eine unabhängige Übersicht dazu gab es...

Gallery: sicherefahrt.de geht online

Neu im Netz: sicherefahrt.de geht online weiter lesen

Führungswechsel: Mercedes nicht mehr Premium-Nummer 1


Es schien jahrzehntelang wie ein Gesetz: Wer Luxus will, kauft Mercedes. Doch schon seit einigen Jahren holen andere Premiumhersteller auf und graben den Schwaben immer mehr das Wasser ab. Allen voran die bayerische Konkurrenz von BMW und Audi. Bei den Absatzzahlen konnten...

Führungswechsel: Mercedes nicht mehr Premium-Nummer 1 weiter lesen

Toyota kürzt Produktion auch im Mai drastisch


Das Erdbeben vom 11. März in Japan hat nicht nur Auswirkungen auf die inländische Produktion – die großen Autohersteller erleiden Verluste in Milliardenhöhe (Autoblog berichtete hier) – auch ausländische Standorte bekommen die Lieferengpässe vor allem von Elektronikkomponenten immer deutlicher zu spüren. Toyota selbst verlängert jetzt die Dreitageswoche bis Ende Mai, die die Japaner in den Werken in ...

Toyota kürzt Produktion auch im Mai drastisch weiter lesen

Japan: Hersteller schon mehr als 500.000 Autos verloren


Seit dem schweren Erdbeben in Japan laufen die Bänder der Autofirmen nur langsam wieder an. Tag für Tag verlieren die großen japanischen Autohersteller Toyota, Honda, Nissan, Mazda, Suzuki, Mitsubishi und Subaru seit dem 11. März Millionen durch die Produktionsausfälle. Laut Automotive News sind es schon etwa 516.000 Fahrzeuge, die in Bilanzen als...

Japan: Hersteller schon mehr als 500.000 Autos verloren weiter lesen

Weltweite Autoproduktion fällt 30% durch Japan-Beben


Bisher taten sich die Autohersteller schwer mit Zahlen – es konnte und wollte niemand so richtig aussprechen, wie schwerwiegend die Folgen des Bebens in Japan am 11. März auf die weltweit vernetzte Industriebranche sind. Jetzt wurde in den USA eine Studie der Firma IHS Automotive veröffentlicht, die besagt, dass nahezu jeder große Autohersteller von den derzeitigen Produktionsausfällen...

Weltweite Autoproduktion fällt 30% durch Japan-Beben weiter lesen

Japan: Autofabriken ruhen länger als gedacht


Nicht nur für die Menschen an der Ostküste Japans ist das Erdbeben samt Tsunami vom 11. März die größte Katastrophe ihres Lebens. Auch für die riesigen Industriekonzerne wird das Ausmaß des Unglücks erst langsam klar. Denn so schnell wie gedacht, laufen die Bänder nicht wieder an. Beim größten Autohersteller der Welt – Toyota – läuft auch diese Woche kein einziges Auto aus ...

Japan: Autofabriken ruhen länger als gedacht weiter lesen

Die besten Galerien

Sexy “Super Pappe
Erlkönig: BMW M4 GTS
Trion Nemesis
Mazda 6 Weltrekordfahrt
Renderings: Audi A4 B9
Easy Rider
Tecnicar Lavinia
BMW M4 DTM Champion Edition
Audi RS 7 piloted driving concept
Dartz
Audi Sport TT Cup
Fiat Abarth Google Street View