AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Artikel mit dem tag Mangel

TÜV Horror-Kabinett: Neuer Pfusch & schockierende Mängel

Beispiele, bizarr, dekra, Fahrzeugmängel, featured, Fotos, GTÜ, HU, kurios, mangel, mängel, Mängelbericht, No Go, NoGo, skurill, Tüv, Horro, Tüv Horrorkabinett, gravierende Mängel, Auto, HU,Hauptuntersuchung, lustig, witzig, komisch, faunny, fotos, bilder, pics, Galerie
Alles plaketti? Die GTÜ (Gesellschaft für Technische Überwachung) dokumentierte haarsträubende Mängel bei Fahrzeugen, die zur Hauptuntersuchung vorgefahren waren.

Viele, die mit ihrem Kraftfahrzeug zur regelmäßigen Hauptuntersuchung (HU) antreten müssen, halten die Prüfingenieure von TÜV, DEKRA und GTÜ für moderne Plagegeister. Aber die Prüfprofis machen ja gar nicht die Gesetze und Vorschriften; sie achten nur auf deren Einhaltung. Und das ist, Hand aufs Fahrerherz, eigentlich ganz gut so - vor allem dann, wenn man mal einen Blick ins Kuriositätenkabinett der GTÜ wirft. Schon zweimal hatte AOL Autoblog die haarsträubenden Dinge, die Autofahrer da zusammengebastelt, geklebt, geschweißt oder genietet haben, gezeigt. Nach Teil 1 und Teil 2 der TÜV- bzw. GTÜ-Kuriositäten folgt nun Teil 3 der Horrorshow und skurrilen Basteleien, welche...

TÜV Horror-Kabinett: Neuer Pfusch & schockierende Mängel weiter lesen

Auto-Alarm: 10 Mill. deutsche Pkw haben schwere Mängel!

Auto, breaking, Dekra, GTÜ, Hauptmängel, HU, Mangel, Mängel, Mängeleinstufung, nicht verkehrssicher,  schwerwiegende Mängel, SchwerwiegendeMängel, TÜV, Verkehrssicherheit, HU, Hauptuntersuchung, durchgefallen, plakette, keine Plaket
GTÜ-Experten schlagen Alarm: Bei der HU fällt jeder vierte Pkw wegen erheblicher Mängel durch

Auweia, die Zahl der Pkw, die auf unseren Straßen mit erheblichen Mängeln herumkurven, hat dramatisch zugenommen und allein im letzten Jahr um 20 Prozent zugelegt. Das teilt die "Gesellschaft für technische Überwachung" (GTÜ) auf der AMI 2014 in Leipzig mit. Die Konkurrenzorganisation von TÜV und Dekra musste im vergangenen Jahr nahezu bei jeder vierten Pkw-Hauptuntersuchung die Plakette verweigern. 24 % aller Autos fielen wegen schwerwiegender Sicherheitsmängel beim GTÜ-Sachverständigen glatt....,

Auto-Alarm: 10 Mill. deutsche Pkw haben schwere Mängel! weiter lesen

Rückruf-Desaster: VW ruft 2,6 Millionen Autos zurück

breaking, defekt, Licht, mangel, NHTSA, Rückruf, schweinwerfer, Sicherung, USA, Volkswagen, VW Tiguan, VwTiguan, DSG, Baukasten, Doppelkupplunsggetriebe, Amarok, Getriebeöl
Was ist denn im Volkswagen-Konzern los? VW beordert mit einem Schlag sage und schreibe 2,6 Millionen Autos in die Werkstatt! Es ist die größte Rückrufaktion in der Firmengeschichte von Volkswagen. Davon betroffen sind 800.000 VW Tiguan wegen einer einer defekten Sicherung (Autoblog berichtet hier). 240.00 VW Amarok wegen eines Problems mit der Benzinleitung sowie 1,6 Millionen Autos aller Konzernmarken mit Siebengang-DSG Doppelkupplungsgetriebe (Typ DQ200). Bei der Sache mit dem DSG handelt es sich...,

Rückruf-Desaster: VW ruft 2,6 Millionen Autos zurück weiter lesen

VW Tiguan Rückruf wg. Lichtdefekt: 800.000 Autos betroffen

VW Tiguan, Volkswagen, Licht, schweinwerfer, defekt,  Rückruf , NHTSA, USA, Sicherung, defekt, mangel,

Update (14.11.2013): Volkswagen hat wegen des Ausfalls der Beleuchtungseinrichtung jetzt tatsächlich einen Rückruf gestartet: 800.000 Tiguan (Produktionszeitraum Anfang 2008 - Mitte 2011) sind weltweit betroffen. Davon allein 147.000 Exemplare in Deutschland. In der Werkststatt wird eine neue Sicherung eingebaut.

Gehen beim VW Tiguan plötzlich alle Lichter aus - und dass noch während der Fahrt? Müssen die Fahrer des VW Tiguan unerwartet die Schrecken eines Blindflugs über die Straße erleiden? Gefährden sie wegen eines plötzlichen Ausfalls des Scheinwerfer - und Bremslichts sich und andere Verkehrsteilnehmer? Das ist der schlimmer Verdacht, den derzeit die US-Verkehrssicherheitsbehörde (National Highway Traffic Safety Administration....,

VW Tiguan Rückruf wg. Lichtdefekt: 800.000 Autos betroffen weiter lesen

BMW Rückruf: Bremsprobleme - 175.000 BMW betroffen

3er, 5er, BMW, breaking, Bremse, bremskraft, bremskraftverstärker, gefahr, mangel, massenrückruf, Rückruf, unfall

Weltweit muss BMW rund 175.000 Fahrzeuge der Baureihen BMW 1er, 3er 5er, X1, X3 und Z4 wegen eines möglich plötzlich auftretenden Bremskraftverlusts in die Werkstatt rufen. In Deutschland sind etwas mehr...,

BMW Rückruf: Bremsprobleme - 175.000 BMW betroffen weiter lesen

BMW: Massenrückruf wegen gefährlichem Bremskraftverlust

BMW, Rückruf, 3er, 5er, Bremse, bremskraft, bremskraftverstärker, massenrückruf, mangel, gefahr, unfall, Fehler, Werkstatt, USA, NTSA
Neuer Rückruf bei BMW: Bei etwa 75.000 BMW-Fahrzeugen kann der Bremskraftverstärker ausfallen

Was ist denn bei BMW in Sachen Qualitätsmanagement los? Nachdem BMW erst vor wenigen Tagen in den USA einen Massenrückruf in der 5er Reihe mit etwa 134.000 betroffenen Fahrzeugen wegen eines möglichen Ausfalls der Leuchten in den Rücklichtern bekannt geben musste, folgte für BMW-Fahrer nun eine zweite, noch drastischere Warnmeldung. Wie in dem BMW Forum "Bimmerfest" berichtet wird, hat BMW der amerikanischen Verkehrssicherheitsbehörde "National Highway Traffic Safety Administration" mitgeteilt, mehr als 75.000 BMW Fahrzeuge aus den Baureihen 3er, 5er, X1, X3 und Z4 Modelle aufgrund einer möglichen Ausfalls des Bremskraftvertärkers in die Werkstätten....,

BMW: Massenrückruf wegen gefährlichem Bremskraftverlust weiter lesen

Experten schlagen Alarm: 10 Mill. Pkw haben schwere Mängel

Auto, Mangel, Mängel, Mängeleinstufung, TÜV, Dekra, HU, GTÜ, nicht verkehrssicher, schwerwiegende Mängel, Verkehrssicherheit,  Hauptmängel,
Schwerer Mangel: Dass auch Reifen die Beulenpest kriegen können, beweist das Foto eines GTÜ Prüfingenieurs von einem extrem verkehrsunsicheren Fahrzeugs, das so zur HU vorgefahren war

Dass es auf deutschen Straßen zuweilen sehr gefährlich und geradezu abenteuerlich zugeht, liegt nicht zuletzt an einer stark gestiegenen Zahl nicht verkehrssicherer Autos. Experten schlagen Alarm: Rund ein Viertel der Pkw so teilt die GTÜ (Gesellschaft für Technische Überwachung) mit, sind mit erheblichen Mängeln unterwegs - wobei nach der neuen, gesetzlich vorgegebenen Mängeleinstufung...

Gallery: Pkw-Mängelreport 2013

Experten schlagen Alarm: 10 Mill. Pkw haben schwere Mängel weiter lesen

Toyota: Neuer Massenrückruf von 2,7 Millionen Autos!

Toyota, Rückruf, Avensis, Corolla, Prius, Wasserpumpe, Lenkung, Lenkgestänge, KBA, Mangel, Fehler, Qualität, Werkstatt

Die Pleiten-, Pech- und Pannenserie beim japanischen Autobauer Toyota will einfach nicht enden. Nun holen Toyota alte Sünden aus der Vergangenheit ein, denn der neuerliche Massenrückruf von weltweit 2,7 Millionen Fahrzeugen betrifft auch ältere Modelle bis Baujahr 2001. Grund des Rückrufs sind Problme mit Wasserpumpe (bei Hybridfahrzeugen) und Lenkgestänge (Mangel macht sich durch hörbare Knackgeräusche bemerkbar) . Auch deutsche Fahrzeughalter sind betroffen. Zwischen Flensburg und...,

Toyota: Neuer Massenrückruf von 2,7 Millionen Autos! weiter lesen

Toyota Massenrückruf: 7,4 Millionen Autos

Toyota, Rückruf, KBA, Yaris, Auris,  elektrische fensterheber, Fensterheber, elktr. Fensterheber, Mangel, Massenrückruf, Qualität, Mangel, Werkstatt
Neuer Massenrückruf bei Toyota: 7,4 Millionen Autos müssen zum Check in die Werkstatt

Der japanische Autobauer Toyota setzt seiner Pleiten, Pech und Pannenserie mit einem neuen Massenrückruf die Krone auf. Sage und schreibe 7,4 Millionen Autos müssen bei einer neuen Rückrufaktion jetzt weltweit in die Werkstätten beordert werden. Diesmal machen die elektrischen Fensterheber...,

Toyota Massenrückruf: 7,4 Millionen Autos weiter lesen

BMW bittet: "M5 & M6 nicht fahren!"

Bulletin, BMW, M5, M6, F10, F12, F13, ölpumpe, Motorschaden, warnung, email, Twin Turbo, V8, nicht fahren, rückruf, mangel

Die Freude am Fahren macht Pause: BMW soll die weitere Auslieferung der Modelle M5 und M6 (Modelljahr 2013) wegen eines technischen Problems vorübergehend gestoppt haben. Daüber hinaus würden die Besitzer von M5 Limousine, M6 Coupé sowie M6 Cabrio gebeten, ihre Autos nicht zu fahren, um schwere Motorschäden zu vermeiden. Das ist der Inhalt einer internen, englischsprachigen Hausmitteilung mit Eilvermerk, die im Internet kursiert und von BMW stammen soll (siehe Bild in der Galerie). Der internen Mitteilung an BMW-Vertriebler und BMW Händer zufolge...,

Gallery: BMW bittet: M5 & M6 (MJ 2013) nicht fahren!

BMW bittet: "M5 & M6 nicht fahren!" weiter lesen

Nächste Seite

Die besten Galerien

Rendering: BMW Z4 2017
Buick Envision 2015
Erlkönig: Mercedes C63 AMG T-Modell
Rundgang: CARAVAN SALON 2014 (180 Fotos)
BMW M4 Cabriolet 2015 (240 Fotos)
VW Lamando  / Jetta CC
Mercedes Marco Polo 2015
Kia Sorento 2015
Eurobike 2014: Impressionen
Suzuki IV-4 Concept
Sexy Autokalender
BRABUS Business Lounge