AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Artikel mit dem tag BolognaMotorShow

Bologna Motor Show 2012: die sexy Girls

2012.  Bilder, Bologna, Bologna Motor Show, BolognaMotorShow, featured, girls, photos, pics, sexy, sexy babes hotess, sexy girls, SexyBabesHotess, SexyGirls, show, Bologona Motor Show 2012

Vom 05.12.-09.12. rief König Motorsport das fahrende Volk nach Bologna. Zu den Sehenswüdigkeiten der 37. Bologna Motor Show gehörten wie auch in den Jahren zuvvor nicht nur die Autos, Motorräder, Drift und Drive-Shows, sondern wieder einmal die vielen hübschen Hostessen und sexy Girls...,

Gallery: Bologna Motor Show 2012: die sexy Girls

Bologna Motor Show 2012: die sexy Girls weiter lesen

Bologna Motor Show 2011: die sexy Girls

Bologna Motor Show, 2011, Bologna, girls, sexy babes hotess, Bilder, pics, photos, girls, show

Vom 03.12.-11.12. ruft König Motorsport das fahrende Volk nach Bologna. Zu den Sehenswüdigkeiten der 36. Bologna Motor Show werden aber auch in diesem Jahr nicht nur die Autos und Motorräder, sondern wieder einmal die vielen hübschen Hostessen und sexy Girls...,

Gallery: Bologna Motor Show 2011: die sexy Girls

Bologna Motor Show 2011: die sexy Girls weiter lesen

Bologna Motor Show 2011: die Autos

Bologna Motor Show, 2011, Bologna, Fiat, Lancia, Abarth, 595, punto, Ferrari 599,  Debüt, fotos, Bilder, pics, photos, girls, show, tuning, tuner, automesse, cars
Am Samstag, den 03.12., öffnete die Bologna Motor Show ihre Tore für das breite Publikum. Bis zum 11. Dezember wird dem Besucher der 36. Ausgabe dieser italienischen Messe für Automobil, Motorrad, Tuning, Motorsport und Lifestyle ein buntes Programm...,

Gallery: Bologna Motor Show 2011: die Autos

Bologna Motor Show 2011: die Autos weiter lesen

2 hot: Mercedes SLK 55 AMG - Ducati Edition

Mercedes SLK 55 AMG, Ducati, 848,Streetfighter, Bologna Motor show, bologna, auto show,  AMG, Kooperation, Edition Ducati
2 x Gelb gefällt: Wenn am 3. Dezember die Bologna Motor Show ihre Tore öffnet, dann haben Mercedes AMG und der Motorrahersteller Ducati zwei heiße Eisen im gelben Partnerlook im Rennen um die Publikumsgunst im Feuer. Ist nun der 422 PS starke Mercedes SLK 55 AMG eine Ducati-Sonder-Edition oder ist die...,

Gallery: 2 hot: Mercedes SLK 55 AMG Ducati Edition

2 hot: Mercedes SLK 55 AMG - Ducati Edition weiter lesen

Bologna Motor Show: Cars & sexy Girls (Video)

Bologna Motor Show, Motorshow, Bologna, Cars, girls, sexy, Hostess, babes, whels, heels

Viele sagen, dass das Beste an der Bologna Motor Show, die am 4.12.2010 ihre Pforten öffnete und noch bis zum 12.12.2010 dauert, die hübschen Hostessen seien. In einer Bildergalerie hat AOL Autoblog ja schon etliche Fotos von den sexy Girls der italienischen Autoshow gezeigt. Aber es kommt noch besser: Im Video (siehe nächste Seite) von der Automesse sehen die attraktiven Damen und ihre Posen...,

Bologna Motor Show: Cars & sexy Girls (Video) weiter lesen

Bologna Motor Show: Cars & sexy Girls (Bilder)


Bologna Motor Show, Motorshow, Bologna, Fiat, Alfa Romeo, Show, Drift, srtunt, cars, girls, hostess

Noch während die deutsche Autofangemeinde vom 27.11 bis 5.12.2010 die Essen Motor Show im Fokus hatte, öffnete in Italien zum 35. mal die Bologna Motor Show. Seit 4.12. zeigt Italien was es zu bieten hat. Das sind neben den Produkten von Fiat, Alfa, Ferrari & Co vor allem jede Menge bildhübscher Hostessen. Kenner behaupten: Die meisten und ansehnlichsten sexy Girls...,

Gallery: Bologna Motor Show: Shows, Cars & sexy Girls (Bilder)

Bologna Motor Show: Cars & sexy Girls (Bilder) weiter lesen

Einkaufstour - Teil II



Otto Normalverbraucher blickt immer noch traurig in die Geldbörse und ist weiterhin auf der Suche nach einem neuen Gefährt für den automobilen Alltag um. Wird er diesmal fündig?

Die Asiaten. Die Japaner marschierten in breiter Front, allen voran Mazda, die mit dem neuen Mazda3 Fünftürer Weltdebut feierten und Toyota, die mit dem neuen Avensis und den Europapremieren der überarbeiteten Aygo, Yaris und RAV4 anrückten. Die Koreaner waren mit Hyundai vertreten, die vor allem Öko-Modelle wie den Santa Fe Hybrid am Stand hatten, aber ebenso mit einem großen SUV namens ix55 mit 3,0 Liter V6 Diesel aufwarteten. Man darf gespannt auf den Preis sein. Stark dabei: Inder und Chinesen. Tata und Mahindra aus Indien hielten wie Katay und Martin Motors (Shuanghuan) aus China mit Kleinwagen und Offroadern Hof in Bologna.

Der Rest der Welt.
Von den Amis am auffälligsten: Cadillac, die die CTS Baureihe um einen Kombi und einen neuen 2,9 Liter V6 Diesel erweitert haben. Bei Volvo stand der XC60 im Blickpunkt und Land Rover führte den Freelander mit Stop-/Start-Automatik vor. Škoda zeigte den überarbeiteten Octavia, Seat den Exeo, eine 4,60 Meter lange wohl geformte Limousine. Dacia war ebenfalls da. Und DR. Schon mal gehört? Die bauen im südlichen Italien einen gefälligen kompakten SUV mit der Bezeichnung DR5 mit verschiedenen Motorisierungen. Der sieht allerdings dem chinesischen Chery Tiggo verblüffend ähnlich, der dem alten Toyota RAV4 verdächtig ähnelt. Von Chery bezieht man auch das Chassis und den Benzinmotor. Der Diesel kommt von Fiat. Tiefste Preise um 16.000,- Euro locken Kunden. Die Crashtestwerte nach Euro NCAP sollen allerdings katastrophal sein. Also sollte Otto lieber Vorsicht walten lassen...

Gallery: Bologna Motor Show 2008

Einkaufstour - Teil II weiter lesen

Einkaufstour - Teil I



Otto Normalverbraucher blickt traurig in die Geldbörse, sieht sich aber dennoch nach einem neuen Gefährt für den automobilen Alltag um. Wird er fündig?

Die Deutschen.
Opel zeigte Flagge und brachte mit der Weltpremiere des Zafira 1.6 CNG Turbo ein ernsthaft alltags- und familientaugliches Öko-Modell nach Bologna. 150 erdgasgefütterte Turbo-Pferde umgeben von viel Raum sind ein Wort. Mit dem Insignia Sports Tourer hatte man ein weiteres heißes Eisen im Talon. Konkurrent Ford präsentierte den neuen Ka als Vernunftauto und den Focus RS mit 300 PS für die unvernünftigen Momente im Leben. VW lieferte die zweite deutsche Weltpremiere mit dem Golf Plus. Nicht sonderlich aufregend wird er dennoch wieder seine Freunde finden. Mehr Beachtung fand der neue Golf GTI, offiziell noch als Concept, inoffiziell wird er wohl genauso aussehen wie gezeigt. Bei Mercedes und Audi standen die neuen Kompakt-SUVs, der GLK und der Q5, im Mittelpunkt. Dafür muss Otto aber schon recht lange sparen.

Die Romanen. Die Italiener nahmen ihr Heimspiel offenbar nicht sehr ernst und hatten so gut wie nichts Neues aufzubieten. Fiat stellte einige Öko-Versionen aus, Lancia und Alfa Romeo fielen wenigstens mit den noch selten auf den Straßen zu findenden Delta und Mito auf. Anders die Franzosen. Renault ergötzte mit dem Mégane Coupé, Peugeot stellte sich mit der Weltpremiere des 107 und dem erschwinglichen Spaßmacher 308 CC ein und Citroën ließ den C3 Picasso, einen pfiffigen Mini-Van, Modell stehen. Autos für die Geldbörse von heute, die dennoch Spaß machen.

Gallery: Bologna Motor Show 2008

Einkaufstour - Teil I weiter lesen

Blick in die Kristallkugel



Honda stellte in Bologna mit dem FCX Clarity das erste Kleinserienfahrzeug mit der Technik von übermorgen aus. Eine ansprechend mit coupéhafter Linie designte Limousine in der Größe eines Honda Accord. Das Wesentliche steckt unter dem Blech: ein Brennstoffzellen-Antrieb. Wasserstoff ist dabei der Energieträger, der in der Brennstoffzelle mit Sauerstoff reagiert. Dadurch wird Strom erzeugt, der das Fahrzeug praktisch emmissionsfrei - einzig Wasser wird dabei freigesetzt - und entsprechend umweltschonend antreibt.

Ihrer Phantasie freien Lauf ließen einmal mehr die Franzosen und zeigten mit dem Crossover Citroën Hypnos und der Sportlimousine Peugeot RC HYbrid4 zwei spektakuläre Studien, die so leider nie auf unseren Straßen zu sehen sein werden. Beide sind reine Haute Couture, der Hypnos als Diesel-Hybrid, der RC als Benzin-Hybrid mit 1,6 Liter Turbo plus E-Antrieb und gesamt 313 PS bei nur 109g CO2-Ausstoß. Die Japaner fielen wie immer mit pfiffigen Kleinwagenstudien auf. So etwa Nissan mit dem süßen, rundlichen strombetriebenen Nuvu oder Toyota mit dem eigenwillig geformten Fine-T mit Brennstoffzelle. Funny Future.

Blick in die Kristallkugel weiter lesen

Grüne Welle



Grün ist in. Allen voran zeigte Opel in Bologna mit der Weltpremiere des Zafira Turbo ecoM ein Beispiel für umweltbewussten und realitätsnahen Fahrzeugbau. Ein für Erdgas ausgelegter Turbomotor, der notfalls außerdem mit Benzin betrieben werden kann, bürgt nicht nur für ökologisch weitgehend einwandfreies, sondern erstmals für ebenso zügiges Vorankommen. Viele weitere Fahrzeuge wie etwa der Greenpowered Terios von Daihatsu, der Nissan Micra RDS oder der Škoda Fabia Combi LPG stellen auf den am italienischen Markt beliebten Auto-(Flüssig-)Gas-Antrieb (LPG) ab.

Stromschläge teilt der Smart Fortwo ed als reines Elektrofahrzeug aus. Wie desgleichen der indische Tata Indica Electric EV, eine weitere Weltpremiere, die den Appetit indischer Hersteller auf europäische Kunden manifestiert. Näher am automobilen Alltag sind die immer zahlreicher auftretenden Hybrid-Fahrzeuge. So präsentierte Porsche einen Cayenne Hybrid, der schon bald Marktreife haben soll. Und die krisengebeutelten Amis von GM einen Cadillac Escalade Voll-Hybriden mit 6-Liter V8(!) und E-Antrieb. Big is beautiful.

Grüne Welle weiter lesen

Nächste Seite

Die besten Galerien

VW Golf R 400 Concept
VW Coupé Concept
VW Touareg 2015
Ford Mustang 50 Year Limited Edition
Audi RS7 Dynamic Edition 2014
MINI Countryman 2015
Mercedes-AMG GT - erste Fotos vom Interieur
Peugeot 2008 DKR
Citroen DS 6WR
Land Rover Discovery Concept
Kia Carnival / Sedona 2015
Nissan Murano 2015