AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Artikel mit dem tag Adac

Erschreckend: 10 billige Kindersitze im Test. 6 x mangelhaft

Adac, Autokindersitz, Test, preiswerter kindersitz, mangelhaft, duchgefallen, Baby, Baby safe, empfehenswert, empfehlenswert, gut,  Kinder, Kindersitz, Kindersitze Test,  mangelhaft, nicht empfehlenswert, schlecht, Sitzschale, Stiftung Warentest,  Test, Nania Beone SP,  Fisher Price FP3000, Nania Starter SP, Tiggo Bebehu
Arme Kinder: Beim ADAC Test von preiswerten Kindersitzen bis 70 € sind sechs von 10 Modellen mit mangelhaft bewertet worden (Bild dient nur der Illustration und zeigt nicht die Kindersitze aus dem aktuellen ADAC-Test).

Dem Nachwuchs eine Chance - so lautet das Motto, wenn die lieben Kleinen mit im Auto unterwegs sind und es zum Unfall kommt. In welchem Sitz sind die Kinder gut und sicher aufgehoben? Und welche Stühle taugen nix? Der ADAC wollte diesbezüglich preiswerte Kindesitze bis zu einem Verkaufspreis von 70 € unter die Lupe nehmen. 10 Modelle kamen auf den Prüfstand: Erschreckend: Sechs Kindersitze fielen beim Test mit der Note „mangelhaft"...,

Erschreckend: 10 billige Kindersitze im Test. 6 x mangelhaft weiter lesen

Bis zu 8 Cent sparen: 18-20 Uhr ist Tanken am günstigsten

abzocke, autofahrer, autofahrer abzocke,  Benzin, billig, breaking, Diesel, Kraftstoffpreise, preiserhöhung, Preisvergleich, spit, sprit preis, SpritPreis, Super, Tankstelle, teuer, Abzocke, ADAC, Benzinpreis, billig, featured, diesel, Kraftstoffpreise, Preisvergleich, Spritpreise, schwanken der Spritpreise,  günstig tanken, günstiger tanken, billig tanken, teuer tanken
Denken die deutschen Autofahrer an die hohen Kraftstoffpreise, dann packt sie die kalte Wut und Faust ballt sich in der Tasche. Das Ärgerpotential mag überall gleich hoch in Deutschland sein, aber die Kraftstoffpreise für Super und Diesel sind es nicht - zumindest nicht rund um die Uhr. Zusammen mit dem Stundenzeiger der Uhr bewegen sich nämlich auch die Kraftstoffpreise - wobei die....,

Bis zu 8 Cent sparen: 18-20 Uhr ist Tanken am günstigsten weiter lesen

Abzocke-Alarm? SPD will höhere Spritpreise statt Maut

abzocke, adac, Albig, Auto vignette, AutoVignette, belastung, Beschluss, breaking, Bundesverkehrsministerium, CSU, Deutschland, Einführung, einig, Europa-Maut,  maut, Merkel, Oettinger, pkw maut, Seehofer, sonderabgabe, sonderfonds, SPD, vignette, Mineralölsteuer, mineralölsteuererhöhung, Benzinpreis, benzinpreiserhöhung
Benzinpreiserhöhung in Sicht? SPD-Ministerpräsident Albig fordert eine Anhebung der Mineralölsteuer

Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) aus Schleswig Holstein, kann es nicht lassen. Er will nur unserer Bestes. Und zwar unser Geld. Der SPD-Politiker hält bekanntlich von einer Pkw-Maut, welche nur die ausländischen nicht aber die deutschen Autofahrer etwas kosten soll, gar nichts. Wer die Straßen nutzt, soll auch für ihren Erhalt bezahlen, meint er und bringt nach seiner Forderung nach einem Sonderfonds "Reparatur Deutschland" vom April 2014 nun eine allgemeiner Erhöhung der Mineralölsteuer sprich eine Verteuerung der Kraftstopffpreise ins Gespräch. Nur mal so zur....,

Abzocke-Alarm? SPD will höhere Spritpreise statt Maut weiter lesen

Großer ADAC Winterreifentest: 6 Pneus fallen glatt durch

ACE, Adac, Bridgestone, Continental, Dunlop, empfehlenswert, Falken, featured, Goodyear, gut, Hankook, mangelhaft, Markenreifen, Michelin, MS, Nokian, Pirelli, Saba, schlecht, Semperit, Testergebnis, testsieger, Vergleichstest, Vredestein, Winterreifen, Winterreifen test, WinterreifenTest, Ganzjahresreifen, Winterreifen 2014
Großer ADAC Winterreifentest 2014/2015 mit 32 Pneus: Mit welchen Reifen kommt man ohne Ausrutscher durch den Winter?

Beim großen Winterreifentest von Stiftung Warentest und dem ADAC wurden 28 Winter- und vier Ganzjahresmodelle auf trockener, nasser, eisiger und verschneiter Fahrbahn getestet und unter die Lupe genommen. Vier Winterreifen und zwei Ganzjahresreifen fielen bei den Tests glatt durch. Mit der Mehrzahl...,

Großer ADAC Winterreifentest: 6 Pneus fallen glatt durch weiter lesen

Winterreifentest 2014: Markenreifen ohne Ausrutscher

Adac,  ACE, Winterreifen, Winterreifen test,  Bridgestone, Continental, Dunlop, Falken, Goodyear, Hankook, Michelin, MS, Pirelli, Saba, Semperit, Testergebnis, Vergleichstest, Vredestein, Winterreifen, Winterreifen Test, WinterreifenTest, ACE, Billigreifen, gut, schlecht, mangelhaft, Nokian, Markenreifen, empfehlenswert, testsieger
Der Winter steht vor der Tür. Viele Kraftfahrer beschäftigen sich jetzt schon mit dem Thema Wechsel von Sommer- auf Winterreifen. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Kraftfahrzeuge bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte Kraftfahrzeuge mit M+S-Reifen ("Winterreifen") ausgerüstet sein müssen. Für sicheres Fahren auf winterlichen Straßen sind Winterreifen in der Tat unverzichtbar. Winterpneus bieten ab Temperaturen von etwa sieben Grad und darunter gegenüber Sommer- oder Ganzjahresreifen die besseren Leistungswerte bei Kurvenhaftung und Bremsweg. Der Autoclub ACE prüfte zusammen mit der GTÜ zehn aktuelle Marken-Winterpneus der Größe 205/55 R 16. Die....,

Winterreifentest 2014: Markenreifen ohne Ausrutscher weiter lesen

Vergleichstest: Online-Autowerkstatt-Portale

Großer Autowerkstatt-Test: Hier werden Sie geholfen

Preisvergleichsportale erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Ist ja auch eine praktische Sache, wenn man bequem per Smartphone, Computer oder Tablet, die Preise von verschiedenen Anbietern für ein bestimmtes Produkt auf einen Blick vergleichen kann. Jüngst bieten diesen Preisvergleichsservice auf diverse Online-Kfz-Werkstattportale an. Für mehr Durchblick und Transparenz im oftmals undurchsichtigen Preisdschungel der Werkstattbetriebe wollen die Vergleichsportale sorgen. Tun sie das wirklich? Und wie steht es mit der Anwenderfreundlichkeit.....,

Vergleichstest: Online-Autowerkstatt-Portale weiter lesen

Stau-Alarm 01.08. - 03.08.: Es wird die Hölle!

Sommerferien 2014: Hier droht Stau
Alle im Urlaub. Alle im Stau: Der Gipfelpunkt der Stau-Saison 2014 wird am 01.08 - 03.08.2014 erreicht werden.

An diesem Wocheenende geht auf den deutschen und europäischen Fernstraßen voraussichtlich gar nichts mehr. Denn an diesem Wochenende sind alle im Urlaub. Und alle werden im Stau stehen. Es wird die Hölle - auch weil die Außentemperaturen (vor allem am morgigen Samstag) vielerorts um die 30 Grad Celsius liegen werden. Im Auto können beim Stop & Go dann leicht 50 Grad herrschen. Dass auf den deutschen Straßen zwischen dem 01.08.-03.08 der Gipfelpunkt der Sommerstau-Saison erreicht wird, liegt zum einen daran, dass hierzulande in den letzten vier Bundesländer (darunter die bevölkerungsstarken Länder Baden-Württemberg und Niedersachsen) die Schulferien beginnen und zum anderen an den mehr als 300 Autobahnbaustellen in Deutschland: Die verengten Fahrspuren erstrecken sich auf eine Gesamtlänge von mehr als 1000 Kilometer.
Auch die Heimreiserouten sind jetzt schon stark überlastet; das gilt sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz und in Österreich. Über das gesamte Wochenende hinweg werden demnach Reisende, darunter auch solche aus Skandinavien und Benelux, in mehreren großen Schüben über die Straßen rollen. Auf der folgenden Seite erfahren Sie detailliert, wo in Deutschland und Europa mit Staugefahr...

Stau-Alarm 01.08. - 03.08.: Es wird die Hölle! weiter lesen

Auweia: GTÜ warnt vor Billig-Sommerreifen aus Fernost



Dass preiswerte Reifen nicht unbedingt schlecht sein müssen, hat schon so mancher Praxistest gezeigt. Doch auf dem Markt sind derzeit auch etliche supergünstige Sommerreifen aus chinesischer und osteuropäischer Produktion zu haben, deren Produktqualität im wahren Sinn des Wortes glatt gelungen ist: Lebensgefahr droht! Das sagt jedenfalls die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung und sie spricht in einem Atemzug eine Warnung vor diesen „Billigreifen" aus. Die GTÜ-Experten haben sechs dieser Reifen in der gängigen Größe 225/45 R17 auf ihre Bremsweg-, Nässe- und Handling-Eigenschaften unter die...,

Auweia: GTÜ warnt vor Billig-Sommerreifen aus Fernost weiter lesen

Auweh, ist die Pkw-Maut doch Abzocke für alle?

abzocke, adac, Auto vignette, AutoVignette, belastung, breaking, Bundesverkehrsministerium, CSU, Deutschland, Einführung, maut, Merkel, pkw maut, PkwMaut, Ramsauer, SPD, vignette, Infrastrukturabgabe, dobrindt, Alexander Dobrindt, Automobolclub, kritik, abzocke, abkassieren, EU-Recht, diskriminierung, auslände

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat gestern seine detaillierten Pläne für eine Pkw-Maut vorgestellt. Demnach wird in Deutschland ab dem Jahr 2016 eine so genannte "Infrastrukturabgabe" für alle Kraftfahrzeuge bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht erhoben. Die Infrastrukturabgabe gilt für Bundes-, Landes- und die Straßen in Städten und Gemeinden. Also für alle öffentlichen Straßen. Darum muss jeder Halter eines Kraftfahrzeugs zahlen. Zwar verspricht der Bundesverkehrsminister, dass mit seinem Konzept "kein Halter von in Deutschland zugelassenen Kraftfahrzeugen mehr Geld bezahlen muss als heute", doch so mancher Mahner und Warner, der die Maut bzw. allgemeine Straßennutzungsgebühr schon immer als neues Abkassiersystem für deutsche Autofahrer hielt, sieht sich in seinen schlimmsten....,

Auweh, ist die Pkw-Maut doch Abzocke für alle? weiter lesen

6.000 € plus X: So teuer sind Verkehrssünden im Ausland

abzocke, ACE, ADAC, aufstellung, Ausland, autofahrer, Bußgeld, Bußgelder, Bußgeldkatalog, EU, featured, Frankreich, Italien, kosten, police, Policia, Polizei, Radarkontrolle, Spanien, Temposünder, Vekehrsverstoß, Vollstreckung, zur kasse bitten
Verkehrssünden im Ausland werden oftmals mit einem weitaus höheren Bußgeld als in Deutschland geahndet.

Sommer. Sonne. Ferienzeit. Sie wollen demnächst mit dem Auto eine Urlaubsreise ins europäische Ausland? In dem Fall sollten Sie sich beizeiten mit den Verkehrsregeln, Geboten und Bußgeldern bei Verkehrsverstößen ihres Gastlands vertraut machen - wenn Sie vermeiden wollen, dass ihre Ferienfahrt wirklich zu den kostbarsten Wochen des Jahres wird. enden. Schon geringe Verkehrsverstößen im Ausland können für deutsche Autofahrer sehr teuer werden. Und zwar um ein Vielfaches teurer als in Deutschland- siehe aktuellen EU Bußgeldkatalog 2014 als Infografik in der Bildergalerie.
So kann in Großbritannien Alkohol am Steuer bis zu 5.980 Euro Strafe kosten. In Dänemark werden seit dem 1. Juli alkoholisierte Fahrer ab 2,0 Promille enteignet: Das Auto wird konfisziert und zugunsten der Staatskasse zwangsversteigert. Wer in Frankreich mit einer Geschwindigkeit, die 50 km/h höher als erlaubt ist, erwischt wird, dem wird ein Bußgeld von 1.500 Euro....

6.000 € plus X: So teuer sind Verkehrssünden im Ausland weiter lesen

Nächste Seite

Die besten Galerien

Bultaco Brinco
Sexy  & sportlich:  TOI TOI & DIXI Kalender 2015
Mercedes-Benz CapaCity L
Screenshots: Racegame
Der neue Hyundai Sonata Hybrid
Raminator
Audi RSQ7
Audi von morgen: Audi RS3 als Cabrio, Limousine und Zweitürer
Bologna Motor Show 2014: Hostessen und sexy Girls
BMW 218i Dreizylinder
Super Nano: Tata Nano mit 230 PS
Audi Q7 (MJ 2015)