AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Artikel mit dem tag Abzocke

Also doch Maut für alle: Sonderopfer Reparatur Deutschland

abzocke, adac, Auto vignette, AutoVignette, belastung, Beschluss, Bundesverkehrsministerium, CSU, Deutschland, Einführung, einig, featured, Kanzlerin, Koalitionsverhandlung, maut, Merkel, pkw maut, PkwMaut, Ramsauer, Seehofer, SPD, vigneette, Albig, Oettinger, Europa-Maut, Reparatur Deutschlands, sonderfonds, sonderabgabe

Nachdem Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt bekannt gab, dass er die für deutsche Autofahrer kostenneutrale Pkw-Maut am 1. Januar 2016 "scharf stellen" will, ist die Büchse der Pandora geöffnet und die Befürworter für mehr Abgaben und Steuern aus den Taschen der Autofahrer melden sich vermehrt und laut zu Wort. Zum Beispiel Ministerpräsident Torsten Albig aus Schleswig Holstein. Der SPD-Politiker hält von einer Pkw-Maut, welche nur die ausländischen nicht aber die deutschen Autofahrer etwas kosten soll, gar nichts. Wer die Straßen nutzt, soll auch für ihren Erhalt bezahlen, meint er und fordert einen Sonderfonds "Reparatur Deutschland". Das "Sonderopfer" für die Infrastuktur soll pro Autofahrer 100 Euro...,

Also doch Maut für alle: Sonderopfer Reparatur Deutschland weiter lesen

Umfrage: Mehrheit der Autofahrer gegen neuen Bußgeldkatalog

Bußgeldkatalog, bußgeldsystem, bußgeldreform, punktereform, neuer Bußgeldkatalog, Flensburg, Verlehrssünder, Handy, Rasen, drängeln, abzocke, Autofahrer, Kraftfahrer,
Ab 1. Mai erhöht sich das Bußgeld fürs Telefonieren (ohne Freisprecheinrichtung) hinterm Steuer um 50 %!

Ab 1. Mai 2014 gilt der neue Bußgeldkatalog mit saftigen "Preiserhöhungen" - auch für kleinere Verkehrsdelikte. Verkehrssünder müssen ab 1. Mai im Extremfall das Doppelte der bislang geltenden Bußgelder berappen (siehe hierzu auch Infografik in der Bildergalerie). Das soll, so argumentieren die Straßenwächter, der Verkehrserziehung dienen. Wie wohl die deutschen Autofahrer darüber denken? Das wollte...,

Umfrage: Mehrheit der Autofahrer gegen neuen Bußgeldkatalog weiter lesen

Beschlossen und verkündet: Pkw-Maut kommt Anfang 2016

100 euro, 100Euro, abzocke, adac, Auto vignette, AutoVignette, belastung, Beschluss, breaking, Bundesverkehrsministerium, CSU, Deutschland, Einführung, einig, Kanzlerin, Koalitionsverhandlung, maut, Merkel, pkw maut, PkwMaut, Ramsauer, Seehofer, SPD, vignette, Dobrindt, 2016, Einführung der Pkw Maut

Die Einführung einer allgemeinen Pkw-Maut ist in Deutschland nicht mehr aufzuhalten. Gestern verkündete Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt in einem Zeitungsinterview, dass die Pkw-Maut am 1. Januar 2016 "scharf gestellt" wird. Damit steht es fest, dass...

Beschlossen und verkündet: Pkw-Maut kommt Anfang 2016 weiter lesen

Achtung Kraftfahrer: 24-h-Blitzmarathon 8. April in NRW & Co.

Blitz Marathon, Blitzer marathon, BlitzerMarathon, BlitzMarathon, Blizer, breaking, bundesweite, Geschwindigkeitskontrolle, Innenminister, Niedersachsen, NRW, Radar, Radarmessung, Raser, Temposünder, 6. Blitzermarathon, abzocke
Hallo Temposünder, brems dich lieber! Am 8. April steht ein neuer 24-Stunden-Blitzmarathon in NRW und Nidersachsen an.

In den verkehrsreichen Bundesländern NRW und Niedersachsen wird wieder mit einer großangelegten Aktion 24 Stunden lang Jagd auf Raser und Temposünder gemacht. Vom 08.-09. April (Start 8. April, 06.00 Uhr morgens) werden Polizei und die Mitarbeiter der städtischen Verkehrsüberwachung...,

Achtung Kraftfahrer: 24-h-Blitzmarathon 8. April in NRW & Co. weiter lesen

EU-Bußgelder 2014: Was kosten Verkehrssünden im Ausland?

2014,  ACE, ADAC, aufstellung, Ausland, Bußgeld, Bußgelder, Bußgeldkatalog, EU, featured, Frankreich, Italien, kosten, police, Policia, Polizei, Radarkontrolle, Spanien, Temposünder, Vekehrsverstoß, Vollstreckung
Verkehrssünden im Ausland werden oftmals mit einem weitaus höheren Bußgeld als in Deutschland geahndet.

Sie planen zu Ostern oder im Sommer eine Urlaubsreise ins europäische Ausland? Dann sollten Sie sich beizeiten mit den Verkehrsregeln und -geboten des Gastlands vertraut gemacht haben. Denn wer auf ausländischen Straßen unterwegs ist, unterliegt dem dort gültigen Verkehrsrecht! Schon geringe Verkehrsverstößen im Ausland können für deutsche Autofahrer sehr teuer werden. Und zwar um ein Vielfaches teurer als in Deutschland- siehe aktuellen EU Bußgeldkatalog 2014 als Infografik in der Bildergalerie.
So kann in Großbritannien Alkohol am Steuer bis zu 5.980 Euro Strafe kosten. Wer in Frankreich mit einer Geschwindigkeit, die 50 km/h höher als erlaubt ist, erwischt wird, dem wird ein Bußgeld von 1.500 Euro....

EU-Bußgelder 2014: Was kosten Verkehrssünden im Ausland? weiter lesen

Umfrage: Was bewegt deutsche Autofahrer?

Autofahrer, Wünsche, ziele, was autofahrer bewegt, was sich autofahrer wünschen, Umfrage, Studie, ziele, politik, abzocke, abkassieren

Was Autofahrer in Deutschland wirklich wollen bzw. was sie in ihrem innersten bewegt - das sollte eine Online-Umfrage des Verkehrsclubs "Mobil in Deutschland e.V.,", deren Ergebniosse jetzt veröffentlicht wurden, zutage fördern. Welche Sorgen und Nöte plagen sie? Wie denken sie sich die Zukunft? Im Mittelpunkt der Umfrage....,

Umfrage: Was bewegt deutsche Autofahrer? weiter lesen

Arme Autofahrer: Autokosten steigen stark an

Unterhaltskosten, auto kosten, preissteigerung, lebenshaltungskosten, abzocke, personenwagen, kraftstoffpreise, spritpreise,
Die Pkw-Unterhaltskosten sind seit 2009 um über 30 % mehr als die normalen Lebenshaltungskosten gestiegen.

Wer ein Auto besitzt, weiß es: Das Autofahren ist in Deutschland teuer geworden. Und zwar teurer als alles andere: Für die deutschen Autofahrer sind - wie die Zahlen des Statistischen Bundesamt belegen - die Unterhaltskosten für den eigenen Wagen im Zeitraum zwischen 2009-2013 um ein Drittel stärker gestiegen als die Kosten der allgemeinen Lebenshaltung. Kostentreiber sind....,

Arme Autofahrer: Autokosten steigen stark an weiter lesen

ADAC: Neue Vorwürfe - Abzocke bei Pannenhilfe?

ADAC, Abzocke, Gelber Engel, Fälschung, Autobatterie, Batterie, Pannehelfer, Pannenfilfe,  Affäre, Reform, Meyer, Ramstetter, Manipilation, Geschäfte
Gelber Engel oder Gelber Bengel im Anmarsch? Laut Medienberichten sollen die ADAC Pannenhelfer den Autofahrern unnötigerweise teure Batterien aufgeschwatzt haben.

Armer ADAC, Mauscheleien und Manipulationen haben den mit (noch) 19 Millionen Mitgliedern zweitgrößten Automobilclub der Welt in Misskredit gebracht. Viele ADAC Mitglieder macht das wütend, aber sie halten dem ADAC die Treue, weil ja die ADAC Pannenhelfer so gut und wichtig sind und immer einen tollen Job machen. Wirklich? Womöglich sind unter den gelben Engeln auch einige gelbe Bengel. Wie die "Süddeutschen Zeitung" nämlich jetzt berichtet, sollen die ADAC Pannenhelfer, Autofahrern teure Autobatterien verkauft haben, die sie gar nicht benötigen - an denen der ADAC aber kräftig verdient, weil...,

ADAC: Neue Vorwürfe - Abzocke bei Pannenhilfe? weiter lesen

Städtevergleich: Wo der Sprit in Deutschland am billigsten ist

Spritpreise, Kraftstoffpreise, Preisvergleich, städtevergleich, teuer, billig, diesel, super, ADAC,Benzinpreis, Abzocke

Denken die deutschen Autofahrer an die hohen Kraftstoffpreise, dann kreist Ihnen der Hut, dann wächst die Wut und sie ballen die Faust in der Tasche. Das Ärgerpotential mag überall gleich hoch in Deutschland sein - die Kraftstoffpreise für Super und Diesel sind es nicht. In einem aktuellen Vergleich der Spritpreise in 20 großen deutschen Städten (siehe Infografik in der Galerie) hat der ADAC große Unterschiede...,

Städtevergleich: Wo der Sprit in Deutschland am billigsten ist weiter lesen

Lohnende Radarfallen: Diese Städte sind Blitzer-Millionäre!

Blitzer, Abzocke, autofahrer, Temposünder, Geschwindigkeitsmessung, Radar, Radarfalle, Städte, Kommunen, starenkasten,  mobiler Blitzer, Ranking ,autofahrer, abkassieren, Bußgeld
Geldmaschine: Viele Städter verdienen mit den Blitzern jährlich Millionen von Euro

Radarfallen, Blitzer und Geschwindigkeitsmessungen sollen der Theorie nach einen erzieherischen Zweck haben. Praktisch sind sie für ihren Betreiber aber auch ein gutes Geschäft - wie eine Blitzer-Umfrage der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV (Deutscher Anwaltverein) e.V. bei 150 Städten ergab. Es gibt nämlich Städte, die verdienen mit der Raserei Millionen von Euro - und zwar jährlich. Spitzenreiter bei den Einnahmen durch Geschwindigkeitsüberwachung ist im Jahr 2012 die Stadt Stuttgart gewesen. 7,9 Millionen Euro haben die ...,

Lohnende Radarfallen: Diese Städte sind Blitzer-Millionäre! weiter lesen

Nächste Seite

Die besten Galerien

Peugeot Boxer 2015
Hyundai ix25
Fiat Ducato
Mine Paceman 2015
DENZA 2015
Toyota Yaris 2015
Auto China 2014: Highlights
Jubiläumsmodell 40 Jahre VW Golf: VW Golf Edition
BMW Vision Future Luxury
 Mercedes Concept Coupé SUV
VW New Midsize Coupé (NMC)
VW Golf R 400 Concept