AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Klassischer Traum in rot: Der letzte Ferrari 330 P4 (Video)


Es gibt unendlich viele schöne und schnelle Sportwagen in der langen Automobilgeschichte. Doch gerade Ferrari sticht mit bestimmten Modellen immer wieder aus der Masse heraus – mehr noch: Mit dem Ferrari 330 P4 haben sich die Italiener für alle Zeiten...

Klassischer Traum in rot: Der letzte Ferrari 330 P4 (Video) weiter lesen

Wahnsinns Sound: 3-Millionen-Euro-Pagani auf Rennstrecke


Mit einer Stückzahl von wenigen hundert dürfte ein Pagani zu den seltensten Fahrzeugen überhaupt gehören. Einen Zonda oder Huayra in freier Wildbahn zu treffen dürfte kaum realistisch sein. Und dennoch sind einige Pagani noch seltener als andere. Zum Beispiel der Zonda Revolucion. Davon gibt es...



Wahnsinns Sound: 3-Millionen-Euro-Pagani auf Rennstrecke weiter lesen

Ätzende Anklage: Hat Nissan das ZEOD-Design geklaut?

Panoz, Design, designschutz, ZEOD, Lawsuit, Klage, ad, Nissan, Deltawing, copy, plagiat, kopiert, Nissan
Alles nur geklaut? DeltaWing beschuldigt Nissan in Zeitungsanzeigen des Design-Diebstahls für den Nissan ZEOD

Im Sommer 2013 erregte der japanische Autobauer weltweites Aufsehen mit der Weltpremiere seines eigentümlich geformten Hybrid-Le-Mans-Rennwagens "ZEOD". Doch das Pfeil-Design mit schmaler Spur vorn und extrem breiter Spur hinten soll nicht ihr eigenes sein, klagt Don Panoz, Manager von Deltawing Technologies. Diesbezüglich hat er aber nicht nur Klage vor einem US-Gericht eingereicht, sondern geht mit seinem Plagiatsvorwurf an Nissan nun auch mit ätzenden Zeitungsanzeigen gegen....,

Ätzende Anklage: Hat Nissan das ZEOD-Design geklaut? weiter lesen

Erlkönig erwischt: Ferrari LaFerrari XX crasht Radaufhängung

ferrari, ferrari laferrari, ferrari laferrari xx, laferrari, laferrari xx, monza, spy video, video, panne, crash, spy shot, erlkönig, achsenbruch, radaufhängung
Upps, da hat es beim Ferrai LaFerrari hinten gerade "Knacks" gemacht!

Anfang 2015 wird Ferrari von einem Sportwagen-Modell LaFerrari eine Rennstrecken-Version - Ferrari La Ferrari XX genannt - auf den Markt bringen. Derzeit testen die Italiener den kommenden Pistenschreck auf der Rennstrecke in Monza. Apropos Pistenschreck: Im Video ist dem Prototypen des neuen Italo-Racers der Durchbruch schon....,

Erlkönig erwischt: Ferrari LaFerrari XX crasht Radaufhängung weiter lesen

Studenten wollen mit Eigenbau Nürburgring-Rekord brechen

Bellof, Nordschleife, Nürburgring, Porsche 956, Garage 56, IMO1, Imotion, Nordschleife, Bestzeit, Grüne Hölle, Rundenzeit, Nürburgring Rekord,  Motoorsport, Rennwagen, IM01
Der von Studenten entwickelte Hybrid-Rennwagen IM01 soll den 1983 aufgestellten Nürburgring-Nordschleifen-Rekord von 6:25,91 mit einer neuen Bestzeit brechen.

Wer über Motorsport spricht, muss auch über Rekorde und Bestzeiten reden. Diesbezüglich ist die Nordschleife des Nürburgrings noch immer das Maß aller schnellen Dinge. Die besten Fahrer, Rennställe und Motorsportschmieden der Welt versuchen unverdrossen seit Jahren und Jahrzehnten, sich in der Grünen Hölle zu übertrumpfen. Und nun meldet sich eine Handvoll Studenten aus Holland, um mit ihren IM01 genannten Eigenbau-Rennwagen die schnellste Nordschleifenrunde aller Zeiten....,

Studenten wollen mit Eigenbau Nürburgring-Rekord brechen weiter lesen

Peugeot 2008 DKR (Dakar): Monster-SUV mit 340 PS

Peugeot 2008 DKR
Was aussieht wie ein Auto im Mad-Max-Style ist der Peugeot 2008 DKR, mit dem die Franzosen die Rallye Dakar 2015 gewinnen wollen.

Peugeot war schon immer eien Hausnummer im Rallye Sport. Im Jahr 2015 will die Löwenmarke zum Panthersprung bei der Rallye Dakar ansetzen und in einem Gemeinschaftsteam mit Red Bull und Total den Sieg holen. Das Fahrzeug dafür heißt Peugeot 2008 DKR. Die auf 37-Zoll-Räder anrollende Monster Maschine sieht angriffslustig, aggressiv und respekteinflößend aus. Der französische Autobauer gab jetzt neue Daten udn Fakten zu dem Peugeot 2008 DKR bekannt. Wichtigste Nachricht: Als Quelle der Kraft wird in dem Front angetriebenen...,

Peugeot 2008 DKR (Dakar): Monster-SUV mit 340 PS weiter lesen

So war's: Goodwood Festival of Speed 2014 (400 Fotos)

Goodwood, Goodwood Festival of Speed, FoS, Festival of Speed 2014, Mercedes-Benz Motorsport, Motorsport, 120 Jahre Mercedes-Benz Motorsport, Vips, rennsport, Goodwood Festival of Speed 2014, Highlights,
Sport. Stars. Spektakel: Das und mehr hatte das Goodwood Festiival of Speed 2014 zu bieten.

Das Goodwood Festival of Speed ist ein kultiges Motorsport-Spektakel mit dem besonderen Flair. 1993 wurde das Treffen in Südengland zum ersten Mal von dem Motorsport begeisterten britischen Adligen Charles Gordon-Lennox, Earl of March and Kinrara ausgerichtet. Mittlerweile pilgern jährlich weit über 150.000 Gäste zu dem weitläufigen Landsitz. Klassische Wettbewerbswagen, moderne Boliden, Motorräder, VIP sowie aktuelle Touren- und Sportwagen geben sich in Goodwood die Ehre. Das muss man als Motorsport-Fan mal erlebt haben. Es gibt sogar eine Rennstrecke: den Goodwood Hillclimb. Die Strecke durch die Gartenanlage von Goodwood House geht auf die Mitte des 20. Jahrhunderts zurück. Heute ist der knapp zwei Kilometer lange Parcour...,

So war's: Goodwood Festival of Speed 2014 (400 Fotos) weiter lesen

Nürburgring: Audi gewinnt 24-h-Rennen mit Phoenix Racing


Nach dem Langstreckenklassiker in Le Mans vergangenes Wochenende darf sich Audi nun auch über einen Sieg beim 24-Stunden-Rennen vom Nürburgring freuen. Das Auto mit der Startnummer 4 vom Phoenix-Racing-Team mit den Piloten Christopher Haase...

Nürburgring: Audi gewinnt 24-h-Rennen mit Phoenix Racing weiter lesen

Verkaufsverbot von Energy-Drinks? Droht Motorsport das Aus?

Monster energy, red bull, verbot, MotoGP, Motorport, Sponsoring, werbeverbot,
Ohne Sponsoring der Energy-Drink-Hersteller würde sich im Topmotorsport nicht mehr viel bewegen lassen

Ob es einem gefällt oder nicht: Der Spitzenmotorsport ist ein teures Geschäft, der ohne die deftigen Millionen-Spritzen der Werbeindustrie und Sponsoren so, wie man ihn derzeit kennt, nicht ins Rollen käme. Viele Jahrzehnte war es die Tabakindustrie, welche zu den Hauptsponsoren des Motorsports gehörte. Doch die darf in vielen Ländern nicht mehr für ihre Produkte werben. Auch nicht im Sport. Also zog sich die Tabakindustrie notgedrungen aus dem Sponsoring zurück. Die Lücke, die West, Marlboro und Barclay hinterließen, füllten die Energy-Drink-Hesteller. Vor allem Monster Energy und Red Bull engagieren sich stark im Auto- und Motorradrennsport. Ohne deren Gelder gäbe es keinen Formel-1-Weltmeister Vettel und vermutlich auch ganze Rennnserien wie den MotoGP nicht mehr. Und nun naht neues Ungemach für Teams und Veranstalter. In vielen Ländern droht nämlich ein Verkaufsverbot der Energy-Drinks an Jugendliche, das womöglich auch mit einem Werbeverbot einhergehen könnte. Wie das...,

Verkaufsverbot von Energy-Drinks? Droht Motorsport das Aus? weiter lesen

Alt gegen neu: Berger und Vettel tauschen Arbeitsgeräte


Auch wenn die Fußball-Weltmeisterschaft derzeit wichtiger ist, auch der Formel-1-Zirkus dreht sich weiter. Am Wochenende kommt er nach Österreich auf den A1-Ring. Der ist besser bekannt unter dem Namen Red Bull Ring und war kürzlich erst Austragungsort für ein besonderes Duell. Der ehemalige Formel-1-Pilot...

Alt gegen neu: Berger und Vettel tauschen Arbeitsgeräte weiter lesen

Nächste Seite

Die besten Galerien

Design-Sketches: Kia Sorento 2016
Mitsubishi Pajero 2015
Schrott-LKW ohne Bremse
Tata Nexon
Making of: Miss Tuning Kalender 2015
  Skoda “Snowmann”
BMW 2er Active Tourer
Offizielle Designskizze: Skoda Fabia 2015
Mazda 2 / Mazda Demio 2015
smart fortwo & smart forfour 2015
Aston Martin V12 Vantage S Roadster
Erste offizielle Bilder: Der neue smart 2015