AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Zündschloß-Skandal: General Motors bestätigt 42 Todesopfer

Zündschloß-Skandal: General Motors bestätigt 42 Totesopfer
Schlimme Schloßaffäre: 42 Tote wegen mangelhafter Zündschlösser - das ist die traurige Bilanz eines mangelhaften Qualitätsmanagements bei General Motors

Wenn bei den Fahrzeugherstellern in der Produktion geschlampt wird, dann wird es für den Fahrer ärgerlich. Wenn durch Schlamperei oder Fehler in der Fertigung bzw. mangelndes Qualitätsmanagement Autofahrer zu Tode kommen, dann ist das unverzeihlich. 42 Tote - das ist traurige, aktuelle Bilanz, die US-Autohersteller General Motors im Rahmen der Aufarbeitung des Zündschloß-Skandals jetzt....,

Zündschloß-Skandal: General Motors bestätigt 42 Todesopfer weiter lesen

Studie: Bugatti-Besitzer haben 84 Autos, Jets und Yachten


Kennen Sie jemanden persönlich, der einen Bugatti Veyron fährt? Wir jedenfalls nicht. Kein Wunder, lebt der typische Bugatti-Fahrer ja auch nicht in Deutschland, sondern im etwas wärmeren Ausland - hauptsächlich im Nahen Osten. Das zumindest...

Studie: Bugatti-Besitzer haben 84 Autos, Jets und Yachten weiter lesen

Absatzproblematik: Kein Opel-Werk ist annähernd ausgelastet


Auch wenn die Absatzzahlen langsam wieder steigen – Opel steckt immernoch mitten in der Krise. Dabei sind die Autos besser denn je zuvor, und Adam und vor allem Corsa gehören nach wie vor zu den meistverkauften Autos in Deutschland. Doch das reicht nicht, um die Blitzmarke auch nur annähernd ...

Absatzproblematik: Kein Opel-Werk ist annähernd ausgelastet weiter lesen

Interessant: Fahnen am Auto erhöhen den Verbrauch


Wir wollen jetzt keine Spaßverderber sein – oder besonders deutsch. Wir wollen nur berichten, was die britische Organisation Treehugger herausgefunden hat, oder besser: herausfinden wollte. Es geht um die Fähnchen am Auto, die natürlich gerade während der Weltmeisterschaft gern...

Interessant: Fahnen am Auto erhöhen den Verbrauch weiter lesen

Neuer Irrsinn: In Formel 1 sollen künstliche Funken fliegen


Die Bemühungen um eine Spannungssteigerung bei der Formel 1 werden immer irrsinniger. Nach der Idee eines Megaphon-Auspuffs im Mai (Autoblog berichtete) sollen jetzt auch die legendären Funken der alten Rennen zurückkehren. Allerdings werden die nicht einfach so durch brettharte Fahrwerke...

Neuer Irrsinn: In Formel 1 sollen künstliche Funken fliegen weiter lesen

Verkaufsverbot von Energy-Drinks? Droht Motorsport das Aus?

Monster energy, red bull, verbot, MotoGP, Motorport, Sponsoring, werbeverbot,
Ohne Sponsoring der Energy-Drink-Hersteller würde sich im Topmotorsport nicht mehr viel bewegen lassen

Ob es einem gefällt oder nicht: Der Spitzenmotorsport ist ein teures Geschäft, der ohne die deftigen Millionen-Spritzen der Werbeindustrie und Sponsoren so, wie man ihn derzeit kennt, nicht ins Rollen käme. Viele Jahrzehnte war es die Tabakindustrie, welche zu den Hauptsponsoren des Motorsports gehörte. Doch die darf in vielen Ländern nicht mehr für ihre Produkte werben. Auch nicht im Sport. Also zog sich die Tabakindustrie notgedrungen aus dem Sponsoring zurück. Die Lücke, die West, Marlboro und Barclay hinterließen, füllten die Energy-Drink-Hesteller. Vor allem Monster Energy und Red Bull engagieren sich stark im Auto- und Motorradrennsport. Ohne deren Gelder gäbe es keinen Formel-1-Weltmeister Vettel und vermutlich auch ganze Rennnserien wie den MotoGP nicht mehr. Und nun naht neues Ungemach für Teams und Veranstalter. In vielen Ländern droht nämlich ein Verkaufsverbot der Energy-Drinks an Jugendliche, das womöglich auch mit einem Werbeverbot einhergehen könnte. Wie das...,

Verkaufsverbot von Energy-Drinks? Droht Motorsport das Aus? weiter lesen

Jay Leno schwärmt von seiner 1963er Corvette Stingray


Mag die neue Generation Corvette C7 auch auf den Namen Stingray hören – die eigentliche Legende mit diesem Namen ist gut 50 Jahre älter. Das weiß auch Jay Leno, der sich längst ein Top-Exemplar mit geteilter Heckscheibe aus dem Jahr...

Jay Leno schwärmt von seiner 1963er Corvette Stingray weiter lesen

Keine Faszination: Megaphon-Auspuff zeigt Irrsinn Formel 1


Seit Jahren wundert sich die Formel 1 über schwindendes Interesse. Erst wurde das Karriere-Ende von Publikumsmagnet Michael Schumacher dafür verantwortlich gemacht, dann die immensen realitätsfernen Kosten, die dazu führten, dass eine Marke wie Red Bull Seriensieger im Motorsport wurde. Dass der eigentliche Grund für den Faszinationsverlust der Formel 1...

Keine Faszination: Megaphon-Auspuff zeigt Irrsinn Formel 1 weiter lesen

Umweltzonen wirkungslos: Mehr Feinstaub als je zuvor


Mittlerweile ist es schon mehr als fünf Jahre her, dass in Deutschland die ersten Umweltzonen eingeführt wurden. In vielen Städten dürfen heute keine Autos ohne grüne Plakette mehr hinein. Doch was hat es gebracht? Offenbar gar nichts. Das geht aus Daten des Umweltbundesamtes hervor. Am Beispiel der größten zusammenhängenden Umweltzone in...

Umweltzonen wirkungslos: Mehr Feinstaub als je zuvor weiter lesen

Verboten nützlich: klappbarer Nummernschildhalter (Video)



Klar, es gibt viele Länder, in denen Raser härter bestraft werden als bei uns. Doch da darf man eben nicht so schnell fahren wie auf deutschen Autobahnen. So mancher wünscht sich daher, sein NUmmernschild wegklappen zu können...

Verboten nützlich: klappbarer Nummernschildhalter (Video) weiter lesen

Nächste Seite

Die besten Galerien

CadillacCTS-V 2015
Bultaco Brinco
Sexy  & sportlich:  TOI TOI & DIXI Kalender 2015
Mercedes-Benz CapaCity L
Screenshots: Racegame
Der neue Hyundai Sonata Hybrid
Raminator
Audi RSQ7
Audi von morgen: Audi RS3 als Cabrio, Limousine und Zweitürer
Bologna Motor Show 2014: Hostessen und sexy Girls
BMW 218i Dreizylinder
Super Nano: Tata Nano mit 230 PS