AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Riesen-Eklat beim ADAC: Betrug bei der Wahl zum "gelben Engel"

VW-Vorstand Winterkorn - Bild: ADAC
VW-Vorstand Martin Winterkorn bei der Preisverleihung zum Gelben Engel 2014.
Bild: ADAC


Riesen-Eklat bei Europas größtem Auto-Club: Am Sonntag hat der ADAC nach übereinstimmenden Medienberichten zugegeben, bei der Wahl zum Preis "Gelber Engel" 2014 betrogen zu haben. Die Stimmenzählung, durch die unter anderem der VW Golf zum beliebtesten Autos der Deutschen gekürt wurde, war offenbar massiv manipuliert worden. Wie die ...

... Süddeutsche Zeitung kurz vor der Preisverleihung zum "Gelben Engel" berichtete, wurden die tatsächlich abgegebenen Stimmen zum Teil verzehnfacht. So hätten statt angeblich über 34.000 ADAC-Mitgliedern lediglich rund 3.400 für den VW Golf gestimmt.

Nun scheint sich der Bericht der "Süddeutschen Zeitung" als Wahrheit herauszustellen. Denn Michael Ramstetter, Chefredakteur der mächtigen ADAC Motorwelt und Pressesprecher des ADAC, hat mit sofortiger Wirkung seine Ämter niedergelegt. Unter Rammstetters Verantwortung fiel die Auszählung der Wähler-Stimmen. Gleichzeitig hat der ADAC angekündigt, auch die Abstimmungen zum Preis "Gelber Engel" der vergangenen Jahre zu überprüfen und die Stimmen im kommenden Jahr unter notarieller Aufsicht auszuzählen.

Beim "Gelben Engel" werden seit zehn Jahren die besten Autos Deutschlands in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Der Preis genießt in der Autobranche einen herausragenden Ruf, insbesondere aufgrund der rund 19 Millionen Mitglieder das ADAC, die zur Stimmabgabe aufgefordert sind. Sollten sich die von der Süddeutschen Zeitung genannten Zahlen in ihrer Größenordnung bestätigen, wirft dies auch ein entsprechendes Licht auf andere bedeutende Publikumswahlen aus der Automobilbranche, bei denen teils ebenfalls von über 100.000 abgegebenen Stimmen die Rede ist.

Weiterführende Links

Abonnieren

Leser-Kommentare (Seite 1 von 1)

Kommentar hinzufügen

Bitte nur themenrelevante Kommentare!. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie ist jedoch notwendig, um Kommentare zu aktivieren.

Es wird eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt, um Kommentare zu bestätigen. Beim nächsten mal kann das zugesandte Passwort verwendet werden.

Um einen Hyperlink zu erstellen, schreibe einfach die Adresse (mit http://) oder sende uns die Adresse per Email und wir erzeugen dann den klickbaren Link. Du kannst maximal 3 Links pro Kommentar einfügen. HTML tags wie

oder
müssen nicht verwendet werden. Beachte bitte, dass überflüssige Links als Spam betrachtet werden und dein Kommentar dann entfernt werden könnte.

Die besten Galerien

Renderings: Mercedes B-Klasse Facelift (Modelljahr 2015)
Skoda Fabia III (MJ 2015)
Bugatti Grand Sport Vitesse “1 of 1“
Erlkönig erwischt: BMW 7er 2016
McLaren P1 GTR
Renovo Coupé
Aukionsweltrekord: Ferrari 250 GTO Berlinetta von 1962
Hormel Bacon Bike
Deutschlands schnellstes Taxi:  300 km/h & 660 PS
Keine gute Idee: Maybach Exelero als Panzer
Hyundai i20 2015
Range Rover Sport SVR  2015