AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Neuer Skoda Superb: Einstiegspreis liegt bei 23.990 Euro



Der heimliche Star der Mittelklasse, der Skoda Superb, startet nun gründlich renoviert in den Handel. Der unglaublich geräumige Skoda, der auf einer für den chinesischen Mark verlängerten Plattform des VW Passat basiert, gibt sich äußerlich...

...durch eine tiefgreifend neu designte Front zu erkennen. Grill, Markenlogo, Scheinwerfer (nun mit Bi-Xenonlicht), Motorhaube und Kotflügel wurden neu gestaltet. Auch am Heck von Limousine und Kombi machen neue Leuchten und im Detail neue Formen auf das neue Modell aufmerksam. Im Innenraum gibt es neue Lenkräder und neue Polsterfarben, die Top-Verarbeitung und das dank langem Radstand gigantische Platzangebot vor allem in der zweiten Reihe blieben natürlich erhalten.
Alle Diesel (von 105 bis 170 PS) und der Basis-Benziner 1.4 TSI verfügen ab sofort über eine Start-Stopp-Automatik und laden die Batterie verbrauchssenkend bevorzugt im Schubbetrieb. Das senkt die Verbräuche erheblich. Der der Limousine 2.0 TDI mit 170 PS sank zum Beispiel um 19 Prozent auf nun 4,6 Liter. Der Einstiegs-Benziner 1.4 TSI mit 125 PS begnügt sich im europäischen Prüfzyklus mit 5,9 Litern Super auf 100 Kilometer. Selbst das 260 PS starke Top-Modell, der Superb 3.6 4x4, zeigt mit einem Norm-Verbrauch von 9,3 Litern Super Talent zur Sparsamkeit.
Freunde des Automatikgetriebes (alle Modelle lassen sich mit Doppelkupplungsgetrieben mit sechs oder sieben Gängen ordern) müssen nun nicht mehr auf die Vorzüge des Allradantriebs verzichten, dessen Kern eine Haldex-Kuplung der Vierten Generation ist. Der neue Parklenkassistent nimmt die Furcht vor engen Parklücken und beherrscht nun auch das Quer-zur-Fahrbahn-Parken.
Die Preise beginnen bei 23.990 Euro für die Limousine 1.4 TSI mit 125 PS. Die Kombi-Modelle kosten 1000 Euro mehr.

Weiterführende Links

Die besten Galerien

Bultaco Brinco
Sexy  & sportlich:  TOI TOI & DIXI Kalender 2015
Mercedes-Benz CapaCity L
Screenshots: Racegame
Der neue Hyundai Sonata Hybrid
Raminator
Audi RSQ7
Audi von morgen: Audi RS3 als Cabrio, Limousine und Zweitürer
Bologna Motor Show 2014: Hostessen und sexy Girls
BMW 218i Dreizylinder
Super Nano: Tata Nano mit 230 PS
Audi Q7 (MJ 2015)