AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Zensur: Hyundai zieht Selbstmord-Spot zurück (Video)

Hyundai, ix35 fuel cell, wasserstoff, brennstoffzelle, Werbung, TV spot, banned, ad, commercial,  zensiert, lustig, komisch, witzig, funny, video, youtube, geschcmacklos,

Die Produktion von Werbung, die aufmerksam macht und genial statt geschmacklos ist, kann ein schmaler Grat sein. Diese Erkenntnis machte jetzt auch Hyundai Europa mit seinem aktuellen TV-Spot. In dem Film wird der Zuschauer Augenzeuge eines Selbstmordversuchs eines offenbar lebensmüden Mannes, der sich in seiner Garage mit den Auspuffdämpfen seines Hyundai ix35 umbringen will (siehe Video auf der nächsten Seite). Auspuffgase in den Innenraum eines Autos zu leiten...,...ist eigentlich eine totsichere Sache. Aber nicht, wenn man den neuen Hyundai ix35 mit Brennstoffzelle sein eigen nennt. Statt CO2 und andere Schadstoffe stößt der nämlich nur Wasserdampf aus dem Endrohr heraus. Da kann man lange schnuppern. Da tut sich nix. Und also scheitert der Selbstmordversuch. Danke Hyundai.
Hyundai Europe hat den einminütigen Spot mittlerweile zurückgezogen und will ihn nicht mehr ausstrahlen. Eine Entschuldigung für den Missgriff folgte ebenfalls. Ehrlich gesagt, empfinden wir den Hyundai Spot gar nicht mal als derart geschmacklos. Richtig grenzwertig dagegen ist der Ideenklau. Im Jahre 2009 kursierte mal ein Selbstmord-Spot mit einem Audi nach gleichem Strickmuster. "Mann. Lebensmüde. Abgase einatmen. Nix tut sich. Auto ist zu sauber." Bei diesem Spot soll es sich allerdings nicht um ein offizielles Audi-Video, sondern um einen Audi Fake-Video handeln, wie die Audi AG seinerzeit bekannt machte. Und dennoch: Vergleichen Sie mal die beiden Videos.

Video 1: Hyundai ix35 Selbstmord-Spot




Video2: Selbstmord-Spot mit einem Audi

Weiterführende Links

Die besten Galerien

Bultaco Brinco
Sexy  & sportlich:  TOI TOI & DIXI Kalender 2015
Mercedes-Benz CapaCity L
Screenshots: Racegame
Der neue Hyundai Sonata Hybrid
Raminator
Audi RSQ7
Audi von morgen: Audi RS3 als Cabrio, Limousine und Zweitürer
Bologna Motor Show 2014: Hostessen und sexy Girls
BMW 218i Dreizylinder
Super Nano: Tata Nano mit 230 PS
Audi Q7 (MJ 2015)