AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Neue Unimog-Modelle: Legende reloaded



Renovierung für das Universal-Motorgerät: weil im kommenden Jahr die Euro-6-Abgasnorm in Kraft tritt und deshalb umfangreiche Änderungen bei den Motoren anstehen, hat Mercedes die Gelegenheit genutzt und die komplette Modellfamilie des Unimog überarbeitet. Die schwere Baureihe soll noch ...

Bildergalerie: Unimog 2014



... leistungsfähiger im Gelände sein, weil der neue Euro-6-Motor einen vollen Meter weiter hinten montiert wird als bislang – das senkt den Schwerpunkt und verbessert damit die Sicherheit bei Schräg- und Steilfahrten. Zum Einsatz kommt eine Maschine mit vier Zylindern und 5,1 Liter Hubraum, die 230 PS und 900 Newtonmeter Drehmoment abliefert. Zwei Gewichtsklassen gibt es vom "Unimog Hochgeländegängig", wie ihn Mercedes bezeichnet: der Unimog U 4023 ist für ein Gesamtgewicht von zehn Tonnen ausgelegt, der U 5023 mit verstärkten Achsen und stärkerem Rahmen für maximal 14,5 Tonnen. Das Cockpit wurde modernisiert, die Getriebesteuerung in einen Lenkstockhebel verlegt – das schafft Platz in der Kabine.

Die Geräteträger-Baureihe, beliebt vor allem im Straßenbau und bei Kommunen, bekommt ebenfalls ein gründliches Update. Wie bei der großen Bauform wird die Getriebe- und Motorbremssteuerung in einen Lenkstockhebel verlegt. Als Basis-Motor kommt derselbe OM 934-Dieselmotor zum Einsatz wie bei den "großen" Unimogs, hier allerdings mit einer Leistung ab 156 PS. Die Kabine wurde neu gestaltet, trägt die Scheibenwischer nun oben und an der Front modernes Tagfahrlicht sowie eine Kamera zur Kontrolle angebauter Geräte. Topversion bei den Geräteträgern ist der bärenstarke Unimog U530: sein OM 936-Motor verteilt 7,7 Liter Hubraum auf sechs Zylinder und liefert bis zu 299 PS und 1.200 Newtonmeter Drehmoment.

Weiterführende Links

Kommentar hinzufügen

Bitte nur themenrelevante Kommentare!. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie ist jedoch notwendig, um Kommentare zu aktivieren.

Es wird eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt, um Kommentare zu bestätigen. Beim nächsten mal kann das zugesandte Passwort verwendet werden.

Um einen Hyperlink zu erstellen, schreibe einfach die Adresse (mit http://) oder sende uns die Adresse per Email und wir erzeugen dann den klickbaren Link. Du kannst maximal 3 Links pro Kommentar einfügen. HTML tags wie

oder
müssen nicht verwendet werden. Beachte bitte, dass überflüssige Links als Spam betrachtet werden und dein Kommentar dann entfernt werden könnte.

Die besten Galerien

BRABUS Business Lounge
Toyota Landcruiser 70
Der neue Volvo XC90
Galpin Ford GTR1
Erlkönig:  BMW 2er Cabriolet
Sondermodell: Dacia Duster “Brave”
Die Audi-Dienstwagen der FC-Bayern-Kicker
Lastendreirad “Veleon
Youabian Puma
Renderings: BMW X2 2017
 Opel Astra GTC Turbo i 1400
Renderings: Mercedes B-Klasse Facelift (Modelljahr 2015)