AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Speed-Weltrekord: Bugatti Veyron fährt 408,84 km/h - ohne Dach




Da wackelte wohl die Heide: Am letzten Samstag, 6. April 2013, pfiff ein Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse über das Oval des VW-Testgeländes nahe dem niedersächsichen Dörfchen Ehra-Lessien und stellte dort mit 408,84 km/h...


...einen neuen Geschwindigkekts-Weltrekord für offene Seriensportwagen auf. Denn der neue Weltrekordhalter, der 29 Jahre alte chinesiche Unternehmer und Rennfahrer Anthony Liu, fuhr so, wie es sich für Roadsterpiloten gehört: ohne Dach. Eigentlich wird der Bugatti bei 375 km/h abgeregelt, wenn er oben ohne unterwegs ist. Doch Bugatti-Chef Wolfgang Schreiber und manch anderer dachten sich wohl: Da geht noch mehr. Tatsächlich, so ist es.
Was sagt der Weltrekord-Pilot? Tja, er meint, ohne Dach höre man den gewaltigen Sechszehnzylinder mit 1200 PS besonders gut. Und das Fahren jenseits der 400 km/h sei doch unerwartet komfortabel. Der TÜV war bei diesern Fahrt anwesend und bestätigte die Wahnsinnsgeschwindigkeit.
Damit könnte der Ärger vergessen sein, den Bugatti wegen des schon 2010 aufgestellten Rekords von 431 km/h für (geschlossene) Seriensportwagen aufgestellt hat. Das brachte zwar einen Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde. Doch die amerikanischen Speed-Junkies von Hennessey haben das angefochten, weil der Veyron 16.4 Grand Sport für den Straßenbetrieb bei 415 km/h abgeregelt ist, ihr Auto aber mit 427 km/h gemessen wurde.
Wer auch mal in Adrenalin baden will bei mehr als 400 km/h ohne Dach, sollte 1,99 Millionen Euro zur Hand haben. Soviel kostet jeder der acht Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse World Record Cars, mit denen Bugatti diesen Rekord feiert. Ach ja: Die landesspezifische Mehrwertsteuer kommt noch dazu.

Weiterführende Links

Die besten Galerien

Toroidion 1MW Concept
Porsche 911 Targa 4S Exclusive Edition
Peugeot 308 R HYbrid
Audi prologue allroad
Mercedes-Benz 300 SLR (Startnummer 722)
ABT VW Golf R400
VW Scirocco GTS
VW Bus T6
Techno Classica 2015: Highlights
Seat Alhambra 2016
Mazda auf Design Week Mailand
Erlkönig: Mercedes-Benz E-Klasse (W213, 2016)