AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Formel 1: Webber zeigt Vettel den Stinkefinger (Video)

Red Bull, Malaysia, Middelfinger, Fuck You stinkefinger, Video, youtube, Vettel, Webber, Sieg, Überholmanöver

Millionen Menschen wurden Augenzeuge, wie der amtierende Formel 1 Champion Sebastian Vettel seinem Red-Bull-Teamkollegen Mark Webber beim F1 Grand-Prix in Malaysia den schon sicher geglaubten Sieg nahm, weil er eine entsprechende Stallorder ignorierte. Aus Sicht von Mark Webber hat Vettel ihm den Sieg in Sepang gestohlen und sich alles andere denn als Teamplayer erwiesen. Dem Egoisten Vettel zeigte Webber dann noch auf der Strecke den ausgestreckten Mittelfinger (siehe Video auf der nächsten Seite). "Ich bin nicht stolz...,...auf das,was ich getan habe. Ich habe Mist gebaut", entschuldigte sich Formel 1 Weltmeister Sebastian Vettel nach dem Ende des F1 Grand Pix in Malaysia kleinklaut. Na ja, so ein "Sorry" kommt vielen heutzutage ja allzu leicht über die Lippen. Einerseits. Andererseits: Rennfahrer müssen wohl Egoisten sein, wenn sie Weltmeister werden bzw. bleiben wollen. Für den Rest der Saison dürfte Vettel mit seinem schmutzigen Sieg in Sepang die Stimmung im Red-Bull-Team dauerhaft eingetrübt haben.
Mark Webber war ja noch nie der beste Freund von Vettel. Doch aus dem Nichtverhältnis der beiden ist jetzt womöglich - siehe Fuck-You-Geste - Feindschaft geworden. Der Stinkefinger von Webber für Vettel in Malaysia ist vielleicht der Auftakt für einen Streit, bei dem Vettel und Webbel aufeinander losgehen wie wilde Stiere. Ob der Streit der Rivalen der Rennbahn im Red-Bull-F1-Team für das Projekt Titelverteidigung der Formel-1-Weltmeisterschaft förderlich sein kann?

Weiterführende Links

Die besten Galerien

Mercedes-Benz CapaCity L
Screenshots: Racegame
Der neue Hyundai Sonata Hybrid
Raminator
Audi RSQ7
Audi von morgen: Audi RS3 als Cabrio, Limousine und Zweitürer
Bologna Motor Show 2014: Hostessen und sexy Girls
BMW 218i Dreizylinder
Super Nano: Tata Nano mit 230 PS
Audi Q7 (MJ 2015)
Fiat Doblo 2015
Audi RS3 Sportback 2015