AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

In Genf enthüllt: Rolls-Royce Wraith als GT-Coupé


Wer ein großes englisches und natürlich superteures Coupé fahren wollte, musste bisher zum Bentley Continental greifen. Jetzt hat endlich auch Rolls Royce eine zweitürige Antwort – und die hat es in sich. Schon die Silhouette des Wraith...

Bildergalerie: Rolls Royce Wraith




...(auf deutsch: Geist) ist atemberaubend. Auch der Preis. Mit 245.000 Euro ist das Ghost Coupé ein ganzes Stück teurer als ein Bentley Continental GT Speed. Dafür gibt es aber auch einen 624 PS starken V12 unter der mächtigen Haube und einen Sternenhimmel im Inneren. In 4,4 Sekunden sprintet der Rolls auf 100 - schneller als jeder anderer zuvor, und die Kraft wird über eine Achtgang-Automatik von ZF an die Hinterräder geleitet. Heute wird der Rolls Royce Wraith in Genf enthüllt - hier die ersten offiziellen Fotos.

Die besten Galerien

BRABUS Business Lounge
Toyota Landcruiser 70
Der neue Volvo XC90
Galpin Ford GTR1
Erlkönig:  BMW 2er Cabriolet
Sondermodell: Dacia Duster “Brave”
Die Audi-Dienstwagen der FC-Bayern-Kicker
Lastendreirad “Veleon
Youabian Puma
Renderings: BMW X2 2017
 Opel Astra GTC Turbo i 1400
Renderings: Mercedes B-Klasse Facelift (Modelljahr 2015)