VW-Plan steht: Der Billig-Golf kommt für 6000 Euro


Gerüchte über eine Billig-Variante des Golf von Volkswagen kursieren schon lange. Jetzt ist wohl beschlossen worden, dass der Volkswagen-Konzern ein neues Gefährt in der Kompaktklasse bauen will, das vor allem für die...


...neuen Märkte und Entwicklungsländer interessant sein dürfte. Gebaut werden soll der Billig-Golf in China - wo er zunächst wohl auch die meisten Abnehmer finden dürfte. Allerdings keinesfalls unter dem VW-Label. Bis 2016 dürfte aus den Köpfen der VW-Visionäre eine neue, 13te Marke entstehen. Ein Billig-Label wie es Renault mit Dacia erfolgreich vormacht. Und so würde der Einstiegspreis von etwa 6000 bis 8000 Euro keinesfalls dem Ruf der Marke VW schaden.