AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Trübe Aussichten: Stellenabbau bei Bosch 2013


In den wilden Zeiten der Weltwirtschaftskrise und dem ständigen auf und ab an den Märkten, galt der riesige Auto- und Industrie-Zulieferer Bosch als sichere Bank. Jahrzentelang konnte der Stuttgarter Konzern um Stellenabbau und Kündigungswellen...


...herumkommen. Das scheint sich jetzt zu ändern. Nachdem das vergangene Jahr vor allem wegen der Einbrüche in der Solarbranche nicht zufriedenstellend verlief, ließ Bosch-Vorstand Volkmar Denner jetzt ein paar trübe Aussichten für die kommenden Jahre verkünden. Weil auch der KFZ-Markt im alten Europa stagnieren werden, seien Jobabbau und Kündigungen nicht ausgeschlossen. Weltweit beschäftig Bosch rund 306.000 Mitarbeiter, in Deutschland sind es 119.000 Menschen.

Weiterführende Links

Die besten Galerien

CadillacCTS-V 2015
Bultaco Brinco
Sexy  & sportlich:  TOI TOI & DIXI Kalender 2015
Mercedes-Benz CapaCity L
Screenshots: Racegame
Der neue Hyundai Sonata Hybrid
Raminator
Audi RSQ7
Audi von morgen: Audi RS3 als Cabrio, Limousine und Zweitürer
Bologna Motor Show 2014: Hostessen und sexy Girls
BMW 218i Dreizylinder
Super Nano: Tata Nano mit 230 PS