AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Formel 1: Ferrari F138 ist Vettel-Jäger Nr. 2

Ferrari, Scuderia Ferrari Formula One , Formel 1, 2013, Massa, Alonso, Ferrari F128, V8, unveiled, reveiled, premiere, debüt, F1,

Für Ferrari bleibt auch in der kommenden Formel 1 Saison mit dem neuen F1-Boliden F138 alles rot. Aber wird auch alles gut bzw. besser? Ferrai-Boss Luca de Montezemolo versuchte die Erwartungen bei der Präsentation des neuen F1-Boliden aus Maranello nicht zu hoch zu hängen, als er den F138 lediglich als "Hoffnung"...,
...bezeichnete. Der Ferrari F138 ist übrigens die achte und letzte Version eines Scuderia Ferrari Formula One Auto mit V8-Motor (nach derzeitigem Stand).
F138 - die letzte Ziffer der Typenbezeichnung bezieht sich auf die Zahl der Zylinder; die ersten beiden Ziffern benennen das Jahr, in welchem der Wagen ins Rennen geht. 2014 wird Ferrari bekanntlich ja mit einem 1,6-Liter V6 antreten.
Die hintere Aufhängung des Ferrari Formel-1-Rennwagens für die anstehende F1-Saison 2013 soll komplett neu entwickelt sein. Die Vorderradaufhängung ist überarbeitet worden. Die Nase des F138 sieht glatter als beim Vorgänger aus. Verändert lassen sich die Lufteinlässe über dem Cockpit blicken. Fernado Alonso und Felipe Massa werden für die Scuderia Ferrari Formula One in den F138 steigen, um Sebastian Vetttel zu jagen. Ob Ferrari aber heuer schon das Zeug zum Red-Bull-Rivalen der Rennbahn hat, wird sich auf den Pisten bald erweisen.

Weiterführende Links

Die besten Galerien

Kia Sorento X-Car
Mazda 2 Limousine 2015
Galpin Fisker Rocket
Chaparral 2X Vision Gran Turismo
Toyota Sienna
Kia KX3
Lexus LF-C2 Concept
Bentley Grand Convertible
Facelift: Mazda 6 und CX-5
Audi A7 Sportback h-tron quattro
Der neue Mazda CX-3
Mercedes-Maybach S-Klasse