AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Facelift: Jeep Grand Cherokee wird runderneuert



Mit der Premiere in Detroit auf der NAIAS-Automesse zeigt Jeep die Modellpflege für den Grand Cherokee. Bezeichnet ist das Facelift als Modelljahr 2014. Optisch sind vor allem die neuen, schmaleren Scheinwerfer charakteristisch, technisch tut sich dagegen mehr. ...



... Die kleineren Hauptscheinwerfer werden nun von einer LED-Leiste umrandet, der Kühlergrill hat einen Teil seines Chromschmucks abgelegt, die Schürze wurde modernisiert. Ebenso sind die Leuchten am Heck nun mit einem LED-Band umfasst, sie wurden auch in der Form umgestaltet. Wie schon an der Front wird auch am Heck Chrom eingespart, die Heckklappe zeigt sich nun komplett lackiert.

Mehr neues gibt es innen. Ein komplett neues Multifunktionslenkrad, das ab sofort in allen Versionen mit Schaltpaddeln bestückt ist, erlaubt nun mehr Bedienungsmöglichkeiten, ohne die Hände vom Lenkrad zu lösen. Das neue UConnect-Multimedia-System verfügt nun über ein erheblich größeres Touchscreen-Display, weshalb auch die restliche Mittelkonsole umgestaltet wurde.

Wichtigste technische Neuerung ist (endlich) die Umrüstung aller Modelle auf eine moderne Achtstufen-Automatik, zuvor war im Jeep Grand Cherokee eine veraltete Fünfstufen-Automatik von Ex-Partner Mercedes installiert. Durch die neue Automatik soll auch der Kraftstoffverbrauch sinken, der Wählhebel wurde ebenfalls umgestaltet.

Analog dazu wird die 470 PS starke Sportversion Jeep Grand Cherokee SRT ebenfalls überarbeitet, auch dort kommt der neue Achtgang-Automat zum Einsatz. Zusätzlich bekommt der SRT eine Launch-Control serienmäßig. Ob die nötig ist, muss der Besitzer entscheiden – bereits jetzt sprintet der Jeep Grand Cherokee SRT binnen fünf Sekunden auf Tempo 100.

In Deutschland gehen die neuen Jeep Grand Cherokee MY 2014 ab Juni an den Start, Preise gibt es noch keine.

Weiterführende Links

Kommentar hinzufügen

Bitte nur themenrelevante Kommentare!. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie ist jedoch notwendig, um Kommentare zu aktivieren.

Es wird eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt, um Kommentare zu bestätigen. Beim nächsten mal kann das zugesandte Passwort verwendet werden.

Um einen Hyperlink zu erstellen, schreibe einfach die Adresse (mit http://) oder sende uns die Adresse per Email und wir erzeugen dann den klickbaren Link. Du kannst maximal 3 Links pro Kommentar einfügen. HTML tags wie

oder
müssen nicht verwendet werden. Beachte bitte, dass überflüssige Links als Spam betrachtet werden und dein Kommentar dann entfernt werden könnte.

Die besten Galerien

Erste Bilder:  Mercedes S600 Maybach Pullman
Patentschutzbilder: Porsche 911 GT3 RS
Teaser-Bilder:  Land Rover Discovery Sport 2015
Der neue Mercedes-Benz Vito (MJ 2015)
Polaris Slingshot
Seat Ibiza Cupster
Renderings: smart fortwo Cabriolet 2016
Fiat 500L Vans Concept
Elvis Presleys 1957er BMW 507
 Mercedes-Benz Fashion Week Swim  10th Anniversary
Porsche Cayenne 2015
BMW 1er Limousine / BMW 1er Sedan