Ferrari gibt mehr Infos zum Enzo-Nachfolger F70


Auf der eigenen Website macht es Ferrari jetzt spannend und veröffentlicht ein paar neue Infos zum angekündigten Überflieger F70. Das Ferrari-Magazin verspricht, das die Scuderia alles was sie in der Formel 1 gelernt hat, im F70 zum Ausdruck bringt. Noch wissen wir zwar nicht...


...Länge, Breite und Höhe des bald erscheinenden Raubtiers, doch schon jetzt ist klar: Der F70 wird flacher als der Enzo und bekommt einen kürzeren Radstand, der eher dem 458 Italia gleicht. Am Chassis haben die Ingenieure bereits drei Jahre entwickelt – das Monocoque gleicht jetzt dem Formel-1-Boliden. Und das wichtigste: Der Motor. Er wird auf dem betörenden 6,3-Liter-V12 aus dem F12 Berlinetta basieren, der dort in der Serie schon 740 PS leistet. Mit Doppelkupplungsgetriebe soll er aber weniger verbrauchen. Und ganz nebenbei dürfte der Enzo-Nachfolger sowohl in Beschleunigung und Top-Speed der schnellste Ferrari aller Zeiten werden. Wir sind gespannt.