AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Autofahrer-Abzocke: Deutschlands Knöllchen-Hochburgen

Knöllchen, Bußgeld, Hochburg, Ordnungsamt, stadt, Abzocke, falschparker, Ordnungsamt, Verwarngeld, Autofahrer abzocke, Politesse, Blitzer, Raser, Polizei, Temposünder

Die Kassen der Kommunen sind bekanntlich leer. Bußgelder, Knöllchen und Verwarngelder für Falschparker und Temposünder sollen sie füllen. Und es wird tatsächlich so viel aufgeschrieben, verwarnt und geblitzt wie noch nie. 450 Mio. Euro betragen die Jahres-Einnahmen aus Verwarnungs- und Bußgeldern in nur 116 Städten.
"Deutschlands Autofahrer werden in vielen Städten immer dreister abgezockt". Das ist das Ergebnis einer Vergleichsstudie des Portals preisvergleich.de. Die Ordnungsamts-Mitarbeiter, Politessen oder Polizisten sind demnach die Geldkrallen....,...klammer Kommunen. Rundum die Uhr rücken die Geldentreiber aus, um Parksündern und Temposündern einen Denkzettel bzw. einen Knöllchen zu verpassen. Das Geschäft mit den Autofahrern brummt. Die Einnahme von 450 Mio. Euro entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Plus an eingetriebenen Kfz-Strafzahlungen in Höhe von neun Prozent. Jedoch gibt es hier von Stadt zu Stadt große Unterschiede (siehe auch Infografik in der Bildergalerie). So liegt beispielsweise in Chemnitz die Einnahme-Steigerung im Vergleich zum Vorjahr bei satten 50 Prozent. Auch Mainz und Nürnberg haben Steigerungsraten von an die 40 Prozent. Mit einem Plus an Einnahmen aus Verwarnungs- oder Bußgeldern von 35 Prozent sind auch Ingolstadt und Erlangen Einzugsmeister.

Deutschlands Knöllchenhochburgen
Deutschlands Knöllchenhochburgen sind: Ulm, Schwerin, Bielefeld, Köln, Aachen, Tübingen, Mannheim, Stuttgart, Leipzig und Duisburg (TABELLE). Alleine diese zehn Städte kassierten im Jahr 2011 insgesamt 100 Mio. Euro von ihren Autofahrern und Autofahrerinnen. In Duisburg oder Leipzig waren es jeweils 10 Mio. Euro, in Stuttgart 15 Mio. Euro. Rechnet man diese Geldbußen auf die Anzahl der pro Stadt zugelassenen Kfz um, kommt man alleine in der Stadt mit dem berühmten Münster, in Ulm, auf sage und schreibe jährliche 65 Euro Strafzahlungen aus Verwarnungs- und Bußgeldern pro motorisiertem Vehikel. Ähnlich hoch sind die eingetriebenen Strafen in den anderen Knöllchenhochburgen pro Kfz und Jahr: Schwerin (63€), Bielefeld (63€), Köln (61€), Aachen (53€), Tübingen (52€), Mannheim (51€), Stuttgart (49€), Leipzig (47€) und Duisburg (41€). Alle Angaben auch in der TABELLE im Anhang.

Auch hier wrd Kasse gemacht:
Aber auch in den folgenden Städten werden die Kfz-Halter kräftig zur Kasse gebeten (alle Angaben in Klammern entsprechen den durchschnittlichen Höhen der Verwarnungs und Bußgelder pro Jahr und zugelassenem Kfz in der Stadt): Lübeck (40€), Flensburg (38€), Münster (37€), Hamburg (36€), Erlangen (32€), Mainz (30€), Baden-Baden (29€), Chemnitz (26€), Trier (22€), Offenburg (22€), Neuss (22€), Solingen (20€), Freiburg (20€), Nürnberg (20€), Paderborn (20€), Moers (19€), Göttingen (19€), München (19€), Minden (15€), Recklinghausen (13€), Pirmasens (12€), Heide (12€), Traunstein (10€) sowie Ingolstadt (6€).

Große Städte - große Einnahmen:
Richtig zur Sache geht es mittlerweile in Großstädten. Diese sind längst Meister im Geldeintreiben von den Kfz-Haltern geworden: Alleine in Berlin, Hamburg und Köln freuen sich die städtischen Kämmerer über rund 90 Mio. Euro Kfz-Strafzahlungen im Haushaltsjahr 2011. Das sind immerhin 247.000 Euro pro Tag oder durchschnittlich 82.000 Euro pro Stadt und Tag. Jedoch: Im Falle von Berlin (+21 Prozent im Vorjahresvergleich) sind nur die Verwarnungsgelder enthalten. Über die Bußgeldeinnahmen konnte der Senat angeblich keine Auskunft geben. Hier dürften aber nach Schätzungen von preisvergleich.de leicht noch einmal gut 30 Mio. Euro den Berliner Autofahrern aufgehalst werden. Das macht also für die Berliner Autofahrer oder sonstigen Kfz-Fahrer eine jährliche Gesamtlast in Höhe von rund 60 Mio. Euro oder 164.000 Euro pro Tag. (Quelle/Bilder: preisvergleich.de)

Weiterführende Links

Die besten Galerien

Kawasaki mit 300 PS
Kia Venga 2015
Kia Rio 2015
Honda Civic Type R Concept II
VW Passat GTE
Audi A9 Renderings
Renderings: VW Bus  T6
Foat Dobló Cargo 2015
Der neue Renault Espace
IVECO Vison Concept
VW Golf Alltrack 2015
KULAN