AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Brite verkauft seinen McLaren F1: 4,5 Mio. Euro


Wer hat vor 20 Jahren nicht von diesem Auto geträumt. Mittelsitzer, V12 im Nacken, 680 PS an den Hinterrädern. Doch schon bei seiner Markteinführung 1993 war der McLaren F1 für eigentlich jeden unerschwinglich. Hätte man allerdings gewusst, dass man heute für den wohl spektakulärsten Sportwagen aller Zeiten ein vielfaches von dem bekommt...


...hätte sich ein Kredit fast gelohnt. Ein Engländer darf sich jetzt freuen. Er besaß einen der 79 straßenzugelassenen "normalen" F1 und verkaufte ihn jetzt für umgerechnet 4,5 Millionen Euro. Tom Hartley hat sich mittlerweile einen Namen mit teuren Sportwagen gemacht – er fing mit 11 Jahren an, Auto zu kaufen und verkaufen. Der McLaren F1 gehöre dabei zu seinen absoluten Lieblingen. Kein Wunder, bei der Wertsteigerung.

Weiterführende Links

Die besten Galerien

Renderings: Mercedes B-Klasse Facelift (Modelljahr 2015)
Skoda Fabia III (MJ 2015)
Bugatti Grand Sport Vitesse “1 of 1“
Erlkönig erwischt: BMW 7er 2016
McLaren P1 GTR
Renovo Coupé
Aukionsweltrekord: Ferrari 250 GTO Berlinetta von 1962
Hormel Bacon Bike
Deutschlands schnellstes Taxi:  300 km/h & 660 PS
Keine gute Idee: Maybach Exelero als Panzer
Hyundai i20 2015
Range Rover Sport SVR  2015