AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Brite verkauft seinen McLaren F1: 4,5 Mio. Euro


Wer hat vor 20 Jahren nicht von diesem Auto geträumt. Mittelsitzer, V12 im Nacken, 680 PS an den Hinterrädern. Doch schon bei seiner Markteinführung 1993 war der McLaren F1 für eigentlich jeden unerschwinglich. Hätte man allerdings gewusst, dass man heute für den wohl spektakulärsten Sportwagen aller Zeiten ein vielfaches von dem bekommt...


...hätte sich ein Kredit fast gelohnt. Ein Engländer darf sich jetzt freuen. Er besaß einen der 79 straßenzugelassenen "normalen" F1 und verkaufte ihn jetzt für umgerechnet 4,5 Millionen Euro. Tom Hartley hat sich mittlerweile einen Namen mit teuren Sportwagen gemacht – er fing mit 11 Jahren an, Auto zu kaufen und verkaufen. Der McLaren F1 gehöre dabei zu seinen absoluten Lieblingen. Kein Wunder, bei der Wertsteigerung.

Weiterführende Links

Die besten Galerien

Bultaco Brinco
Sexy  & sportlich:  TOI TOI & DIXI Kalender 2015
Mercedes-Benz CapaCity L
Screenshots: Racegame
Der neue Hyundai Sonata Hybrid
Raminator
Audi RSQ7
Audi von morgen: Audi RS3 als Cabrio, Limousine und Zweitürer
Bologna Motor Show 2014: Hostessen und sexy Girls
BMW 218i Dreizylinder
Super Nano: Tata Nano mit 230 PS
Audi Q7 (MJ 2015)