AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Audi in Indien: Extra laute Hupen wichtig fürs Prestige

Horn, Hupe, Indien, Audi, premium, Perschke, hupen, signalhorn, Rush hour

Wenn es um das Wachstum in Schwellenländer geht, müssen selbst erfahrene Autobauer umdenken. Auch Audi. Normalerweise - auf deutschen Straßen ist das jedenfalls so - reicht das formatfüllende Auftauchen der vier Ringe im Rückspiegel des Vordermanns, um seinem Drängen nach freier Bahn Nachdruck zu verleihen. In Indien aber bringt das Drängeln und das Auffahren bis zur Stoßstange gar nix. Dafür sind die Straße in den indischen Metropolen von zu vielen Fahrzeugen verstopft. Da bewegt sich wenig. Um nun seinem Frust vom schier nicht enden wollenden Stopp und Go Luft zu machen oder sich doch irgendwie durchzumogeln, benutzt der Straßenkampf erpobte indische Autofahrer seine Hupe. Und zwar pausenlos. Während der Rush Hour ist das Signalhorn im stundenlangen Dauerbetrieb. Und hier liegt für europäische Fahrzeuge das Problem. Die europäischen Hupen...,...sind für indische Verhältnisse viel zu schwach und machen schon nach wenigen Tagen in Millionenmetropolen wie Neu Dehli oder Mumbai schlapp, sagt Audi-Indien-Chef Michael Perschke: "In Indien wird an einem Tag soviel gehupt, wie es der Durchschnittsdeutsche in einem ganzen Jahr tut." Weil der Inder an sich aber so gerne viel und vor allem laut hupt, ist die Hupe selbst zu einem Premium-Merkmal geworden, das für wohlhabenden Kunden kaufentscheidend sei, sagt Audi-Automanager Perschke.
Stell dir vor, du fährst ein dickes deutsches Auto und keiner hört's? In Indien geht das gar nicht. Deswegen werden die Audi-Modelle in Indien mit Heavy-Duty-Hupen ausgestattet, die zuvor einen Belastungstest von zweiwöchigem Dauerhupen bestanden haben. (Quelle: LiveMint.com)

Weiterführende Links

Die besten Galerien

Euro NCAP: Crashtest Audi TT 2015
Yamaha Motiv.e
Peugeot Partner / Partner Tepee 2016
MINI Clubman Vision Gran Turismo
Der neue Audi R8
VW CC Showcar
Toyota i-ROAD
McLaren P1 und F1 GTR
Aston Martin Vulcan
Audi Prologue Avant Concept
VW Touran 2016
Der neue Suzuki Vitara