AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Wo es häufig kracht: Bayern ist Unfall-Meister!

Autounfall, GDV, Regionalklassen, Einstufung, schlechte Autofahrer, GDV, Autoversicherung, Schadenklasse, Schadensklasse
Der GDV - der Verband der Deutschen Versicherer - gab gestern die aktuelle Statistik für die Neueinteilung der Regionalklassen der Autoversicherungen bekannt. Je höher man eingestuft ist, desto teurer ist die Police. Die wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick: Im Osten der Republik fährt man am günstigsten. Besonders preiswert ist es in den Zulassungsbezirken Elbe-Elster, Mecklenburg-Strelitz und dem Kreis Oberspreewald-Lausitz. Warum? Weil es in diesen Gegenden am wenigstens kracht! Ganz anders schauen die Auto Unfallzahlen im Süden Deutschlands aus. Die rote Laterne in der Schadenfallstatistik haben die Gemeinden...,...Kaufbeuren und Passau. Sie waren und bleiben in der Regionalklasse 12 der Kfz-Haftpflichtversicherung, der teuersten Klasse, eingestuft. In diesen Städten ereignen sich überdurchschnittlich viele Unfälle mit Beteiligung von Autofahrern. In Kaufbeuren liegen die Unfallzahlen um 40,5 Prozent höher als der Durchschnittswert - weswegen die AUTO BILD schon kalauerte, dass in Kaufbeuren die schlechtesten Autofahrer der Welt wohnen würden. Gemein! Auch in der Hauptstadt Berlin gibt's viele Blechschäden. Hier liegt die Unfallzahl um gut 25 Prozent über dem normalen Niveau. Der GDV führt das auffällige Ost-Süd-Gefälle bei den Unfallzahlen übrigens nicht auf das jeweilige fahrerische Können, sondern auf die unterschiedliche Verkehrsdichte und die anderen Straßen- und Wetterverhältnisse zurück.

Hier ist die Top Ten Liste mit den Gemeinden, wo es zu den meisten Autounfällen kommt:

Autounfall, GDV, Regionalklassen, Einstufung, schlechte Autofahrer, GDV, Autoversicherung, Schadenklasse, Schadensklasse

Weiterführende Links

Die besten Galerien

Sexy  & sportlich:  TOI TOI & DIXI Kalender 2015
Mercedes-Benz CapaCity L
Screenshots: Racegame
Der neue Hyundai Sonata Hybrid
Raminator
Audi RSQ7
Audi von morgen: Audi RS3 als Cabrio, Limousine und Zweitürer
Bologna Motor Show 2014: Hostessen und sexy Girls
BMW 218i Dreizylinder
Super Nano: Tata Nano mit 230 PS
Audi Q7 (MJ 2015)
Fiat Doblo 2015