AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Neuer Audi A1: mit 17 % Rabatt ab 13.114 Euro!

Audi A1, Rabatt, Preisnachlass, Händler, billig, günstig, Audi, Internet, EU, online
8 Prozent, 11 Prozent , 16 Prozent - wer bietet weniger für den neuen Audi A1? Für den neuen Kleinwagen mit den vier Ringen werden unverhohlen Preisnachlässe gewährt. Zu Preisen ab 15.800 Euro steht der kleine Ingolstädter in der Liste der Audi Vertragshändler. Doch im Internet z.B. ist der A1 viel günstiger zu haben. 17 Prozent Rabatt sind hier...,...möglich. Ab 13.114 Euro bietet etwa autohaus24.de den Audi A1 an. Der Internetautohändler, bei dem es sich um ein Gemeinschaftsunternehmen der Sixt-Gruppe (das ist die Firma mit den Mietwagen) und Axel-Springer-Verlag (die machen u.a. die AUTO BILD) handelt, dürfte mit diesem Kampfpreisangebot momentan den Vogel abschießen. Okay, Beratung und Service mögen kein Online-Ding sein - auch wenn autohaus24.de beides auf hohem Niveua verspricht. Diesbezüglich dürfte ein Aug-in-Aug-Gespräch mit dem Händler duch nichts zu ersetzen sein. Andererseits sind die Argumente von autohaus24.de auch nicht von schlechten Eltern: Der angebotene Audi A1 soll von deut­schen Vertrags­händlern stammen. Vorkasse? Nö! Vermittlungsgebühren würden nicht erhoben. Und die volle Herstellergarantie soll auch gegeben sein.

Klingt für den Kunden, der sich einen Audi A1 zulegen will, nach einer überlegenswerten Offerte - nicht zuletzt, um sich mit dem gesparten Geld das eine oder andere Extra beim Aufpreismeister Audi A1 zu refinanzieren.
Den aufgeklärten Menschen lässt diese Sache mal wieder fragend zurück: Wie rechnet sich die Geschichte von stark rabattierten Neuwagen vom deutschen Händler mit involviertem Zwischenhändler (hier autohaus24.de) eigentlich auf der Verkaufsseite?

Weiterführende Links

Abonnieren

Leser-Kommentare (Seite 1 von 1)

Die besten Galerien

Porsche Panamera Exclusive
BMW X5 M / BMW X6 M 2016
 Fiat FCC4 Concept
Audi R8 Competition 2015
Renault Duster Oroch
Nissan Kicks Concept
Rendering: Opel Corsa E Cabriolet
WRC-Weltmeister 2014: VW Polo WRC Ogier/Ingrassia
Sexy “Super Pappe
Erlkönig: BMW M4 GTS
Trion Nemesis
Mazda 6 Weltrekordfahrt