AOL Auto
Die coolsten Elektro-Trends finden Sie bei Engadget!

Mercedes-Offroader: Spaßmobil mit drei Achsen


Wer an Offroad-Technik von Mercedes Benz denkt, hat meist den Unimog oder den legendären G vor Augen. Doch zwischen dem üppig dimensionierten Unimog und dem seit 30 Jahren unverändert großen G - der auch international nur Geländewagen oder G-Wagen genannt wird - klafft eine Lücke. Wenn es nach dem iranischen Designer Siyamak Rouhi Dehkordi ginge, könnte diese Lücke mit dem...




...dreiachsigen Hexawheel gefüllt werden. Der kann sich wie ein Insekt selbst über schwerste Hindernisse bewegen und ist in der Mitte absolut flexibel. Noch existiert das Mobil nur als dreidimensionales Modell, doch Mercedes-Ingenieure dürften schon mit einem Auge auf die Idee gucken. Denn selbst nach dreißig Jahren Bauzeit verkauft sich das G-Modell immernoch blendend. Vor allem in der rustikalen Version. Die dient vielen als Basis für Expeditionsumbauten. Kaum vorstellbar, was der Dreiachser für Möglichkeiten bieten würde.

Weiterführende Links

Die besten Galerien

Renderings: Mercedes B-Klasse Facelift (Modelljahr 2015)
Skoda Fabia III (MJ 2015)
Bugatti Grand Sport Vitesse “1 of 1“
Erlkönig erwischt: BMW 7er 2016
McLaren P1 GTR
Renovo Coupé
Aukionsweltrekord: Ferrari 250 GTO Berlinetta von 1962
Hormel Bacon Bike
Deutschlands schnellstes Taxi:  300 km/h & 660 PS
Keine gute Idee: Maybach Exelero als Panzer
Hyundai i20 2015
Range Rover Sport SVR  2015